Wahlerfolg: MB erhält zwei Sitze im Sana-Aufsichtsrat

08.05.2017 – Der Marburger Bund hat einen beachtlichen Erfolg bei den Wahlen zum Aufsichtsrat der Sana Kliniken AG verbuchen können. Künftig ist er mit zwei Mitgliedern im Aufsichtsrat des privaten Klinikkonzerns vertreten. Bei der Wahl der Arbeitnehmerliste erhielt die Ärztegewerkschaft 57 von 275 gültigen Stimmen, bei der Wahl der Gewerkschaftsliste sogar 80 von 274 gültigen Stimmen der Delegierten.

Gewählt wurden Dr. Christoph Schmöcker und Dr. Bernd Kutter. Schmöcker sieht den Wahlerfolg als Anerkennung der bisherigen Arbeit des Verbandes: "Endlich ist auch die zweitgrößte Angestelltengruppe der Sana Kliniken im Aufsichtsrat vertreten. Wir werden nun versuchen in den kommenden fünf Jahren im Aufsichtsrat Akzente zu setzen und kritisch die Arbeit des Vorstandes im Interesse aller MitarbeiterInnen begleiten."