Öffentlicher Gesundheitsdienst

Zentrale Protestkundgebung

02.04.2018 – Der Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD) hat für Donnerstag, 26. April, um 12 Uhr in Osnabrück am Rande des dort stattfindenden Gesundheitskongresses zu einer zentralen Kundgebung aufgerufen. Nach sieben Jahren Tarifverhandlungen ohne spürbare Verbesserung für den öffentlichen Gesundheitsdienst soll die Öffentlichkeit über diese unhaltbaren Rahmenbedingungen informiert werden.

Länder und Kommunen werden aufzufordern, aktiv für eine Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) einzutreten. Die öffentlichen Arbeitgeber werden aufgefordert, entsprechende Tarifverhandlungen mit dem Marburger Bund aufzunehmen. Nehmen Sie als Betroffene an der Kundgebung teil!