Verband der Privatkrankenanstalten in Bayern

Neue Tarifverträge für Mitarbeiter in den Privatkrankenanstalten in Bayern unterschrieben

21.08.2013 – Nach sehr langwierigen Redaktionsverhandlungen sind nunmehr die Tarifverhandlungen mit dem Verband der Privatkrankenanstalten in Bayern durch Unterzeichnung der neuen Tarifverträge endgültig abgeschlossen.

Die Tarifeinigung sieht für die Zeit ab 01.07.2012 bei einer Laufzeit bis 31.12.2014 Entgelterhöhungen in drei Stufen vor. Die erste Erhöhung erfolgt rückwirkend ab 01.07.2012, die zweite Erhöhung ab 01.01.2013 und die dritte Erhöhung ab 01.01.2014. Es wurden hierbei insgesamt deutliche Steigerungen, in einzelnen Stufen sogar zweistellige prozentuale Zuwächse, erzielt. Im Bereich der Assistenzärzte wurde darüber hinaus eine Verbesserung dadurch erzielt, dass die Stufenlaufzeiten in einzelnen Stufen verkürzt wurden.

In den Bereitschaftsdienststufen I bis III erfolgt mit Wirkung zum 01.07.2012 eine Erhöhung der Bewertung als Arbeitszeit um jeweils 5 %-Punkte. Schließlich konnte eine neue Regelung des Urlaubes erzielt werden, die für alle ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Jahresurlaub von 30 Arbeitstagen vorsieht.

Die neuen Tarifverträge finden Sie hier:
Überleitungstarifvertrag Nr. 2 [PDF]
Entgelttarifvertrag Nr. 4 [PDF]
Manteltarifvertrag Nr. 6 [PDF]