Marburger Bund und Landesärztekammer Brandenburg – eine Erfolgsgeschichte

26.09.2016 – Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! Es ist wieder soweit. Die Legislaturperiode 2012-2016 geht in das letzte halbe Jahr. Seit 20 Jahren vertritt der Marburger Bund in der Landesärztekammer als stärkste Fraktion die Interessen der Brandenburger Ärzteschaft. Gerade in den wichtigen Fragen wie Weiterbildung, Berufsordnung und Haushalt haben wir durch unsere Delegierten des Marburger Bundes viel erreichen können. Das soll auch in den nächsten Jahren so bleiben...

Am 2. Oktober 2015 hat der Landesverband Marburger Bund Berlin/Brandenburg auf eine 25 jährige gute Arbeit zurückgeblickt. Im jetzigen Landesvorstand mb arbeiten Guido Salewski, als stellvertretender Vorsitzender, Dr. Steffen König, Stephan Wolter, Prof. Dr. Rainer Moog und Frauke Gundlach. Sie werden für den Marburger Bund in der nächsten Legislaturperiode mit weiteren Kolleginnen und Kollegen kandidieren.

Für die nächsten Jahre haben wir uns folgende Aufgaben und Ziele gesetzt:

  • Für vernünftige Weiterbildungsinhalte, die auch berufsbegleitend erworben werden können
  • Für die Qualitätssicherung in der Weiterbildung und den Schutz sowie die Unterstützung der Weiterzubildenden
  • Für die Unterstützung und den Ausbau unserer Medizinischen Hochschule Theodor Fontane Brandenburg
  • Für die Honorierung des medizinischen Fortschritts
  • Für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes ohne Gehaltseinbußen
  • Für eine bessere Honorierung der Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • Für die Entlastung ärztlicher Tätigkeit von übermäßiger Bürokratie, ein Krankenhaus ist kein papierverarbeitender Betrieb
  • Für die Unabhängigkeit der Ärzteversorgung von politischen Interessen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!
Warum ist es wichtig zur Kammerwahl 2016 die Liste Marburger Bund zu wählen?

Wir treten ein für:

  • Mehr Entscheidungsfreiheit im Dialog mit Verwaltungen, Kassenverbänden und Politik
  • Die Anerkennung des Gesundheitswesens als Wachstumsbranche
  • Die Aufwertung des Arztberufes
  • Innerärztliche Kollegialität
  • Die freie Selbstverwaltung der Brandenburger Ärzteschaft

Also geben Sie zum 16. November 2016 Ihre Stimme der Liste Marburger Bund!

Marburger Bund
Die Gestalter