Allen 9.067 Mitgliedern unseres Landesverbandes unsere besten Wünsche für das neue Jahr!

04.01.2017 – Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit einer Rekordmitgliederzahl von 9.067 starten wir in das neue Jahr 2017. Wir danken allen Mitgliedern für Ihr Engagement und Ihren Einsatz und wünschen allen viel Kraft und Erfolg in der täglichen Arbeit, im Verband, in den Betriebs- und Personalräten und in den studentischen Vertretungen. 2017 wird das Jahr der Entscheidung und der strategischen Neuorientierung, nicht mehr und nicht weniger!

„Neuaufstellung nach BVG -Urteil“  heißt klare und strategische Abstimmung zwischen Landesverband und dem Bundesverband und natürlich auch mit den MB-lern in unseren beiden Ärztekammern.

Wie geht es weiter mit unseren gewerkschaftlichen Rechten? Wird das Tarifeinheitsgesetz vom Bundesverfassungsgericht gekippt?

Sicher wird sich vieles in unserer Arbeit nach dem Urteil des BVG richten, aber klar ist auch, dass wir als starker junger Landesverband, der stetig wächst, der auf Partizipation, Transparenz und Zusammenarbeit setzt, im Jahr 2017  die Interessenvertretung unserer Kolleginnen und Kollegen noch verstärken wird und sich gesundheitspolitisch und in gesellschaftlichen Bündnissen noch mehr einbringen wird.

Wir sind eine wichtige politische Stimme in Berlin und Brandenburg - tarifpolitisch, berufspolitisch und gesundheitspolitisch!

Reiner Felsberg
Geschäftsführer