Dr. Matthias Albrecht

Medizinischer Direktor des Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Berlin

"Es ist immer besser mitzugestalten - deshalb Marburger Bund." ..... Wer hat sich im täglichen Arbeitsalltag nicht schon über unverständliche Entscheidungen der Gesundheitspolitik geärgert oder die eine oder andere Schieflage im Gesundheitssystem beklagt. Seit 2001 versuche ich es nicht nur beim Klagen zu belassen, sondern aktiv für Verbesserungen einzustehen.

Als Landesvorsitzender des Marburger Bund  Berlin Brandenburg konnte ich in den frühen 2000er Jahren die ersten arztspezifischen Tarifverträge  mit verhandeln. Mit diesen Tarifverträgen haben wir eine Bewegung in Gang setzen können, die auch heute noch allen Ärztinnen und Ärzten zu Gute kommt. Sowohl innerhalb des MB als auch für den MB im Vorstand der Berliner Ärztekammer konnte ich mich bei Themen wie ärztlicher Weiterbildung und der Qualität der ärztlichen Leistung einbringen. Dabei treibt mich immer die Frage an: Warum ist es so, wie es ist und was können wir besser machen? Seit 2003 kümmere ich mich im Aufsichtsausschuss der Berliner Ärzteversorgung um unsere Rente. Es ist uns in dieser Zeit, trotz weltweiter Wirtschaftskrise, gelungen das für die Rente angesparte Vermögen der Berliner Ärzte sicher zu verwalten und zu mehren.

Unsere Gesundheitsversorgung steht vor großen Aufgaben. Die anstehenden Probleme werden sich nicht durch schnelleres Arbeiten und noch mehr Druck  lösen lassen. Wir müssen durch aktives Gestalten im Rahmen der Selbstverwaltung intelligente Wege finden, die Problemlösung nicht anderen zu überlassen. Engagement lohnt sich. Ob in der Weiterbildung, der Gesundheitspolitik oder im ärztlichen Versorgungswerk. Es ist immer besser selber mitzugestalten, als die Suppe auszulöffeln, die einem andere eingebrockt haben.


Kurzvita

  • Seit 2003 Mitglied im Aufsichtsausschuss der Berliner Ärzteversorgung.
  • 2002 bis 2010 Vorstandsmitglied der Ärztekammer Berlin.
  • Von 2002 bis 2007 Landesvorsitzender des Marburger Bundes Berlin Brandenburg. 
  • Seit 2008 medizinischer Direktor des Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Berlin.
  • Berufsbegleitende Zusatzausbildung zum ärztlichen Qualitätsmanager und MBA –Abschluss im Bereich Healthcare Management.
  • Studium der Humanmedizin und Promotion an der Freien Universität Berlin. Facharztausbildung in der II. Kinderklinik Berlin Buch und am Klinikum Benjamin Franklin Berlin zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunktbezeichnung Neonatologie.
  • Dr. med. Matthias Albrecht MBA, geb. 1966.