Hubertus Kruse – Kandidat für die Wahl zur LÄK Brandenburg

Niedergelassener Kardiologe

„Für eine sinnvolle und effektive Verwendung unserer Beiträge in der ärztlichen Selbstverwaltung lohnt es sich zu engagieren – hierfür kandidiere ich für den Marburger Bund zur Kammerwahl!"

Die Aufgaben in der ärztlichen Selbstverwaltung sind umfangreich, interessant und stellen eine Herausforderung dar. So ist es für mich als Vorsitzender des Haushaltsausschusses der LÄK Brandenburg sehr wichtig unsere Beiträge im Blick zu haben, diese sinnvoll und effektiv zu verwenden. Hierfür engagiere ich mich und kandidiere für den Marburger Bund zur Kammerwahl.

 


Kurzvita

Jahrgang 1956

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Medizin 1977-1983 in Berlin
  • Facharzt für Innere Medizin 1988
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Kardiologie
  • 1990 - 2010 Oberarzt Innere Abteilung KH Forst
  • seit 2010 niedergelassen in eigener Praxis (Kardiologie)

Marburger Bund

  • seit 1990 im Marburger Bund
  • Vorstandsmitglied des Marburger Bund Berlin/ Brandenburg

Landesärztekammer Brandenburg

  • seit 1992 Delegierter der Kammerversammlung der Landesärztekammer Brandenburg für den Marburger Bund und Vorsitzender des Haushaltsausschusses der Ärztekammer
  • Vorstandsmitglied der Ärztekammer in der 3. Legislaturperiode

Ärzteversorgung Land Brandenburg

  • seit 2007 Mitglied des Aufsichtsausschusses der Ärzteversorgung Land Brandenburg und seit 2011 stellvertretender Vorsitzender