Ein großer Tag für den MB, für die Preisträger und für die Familie Tegethoff!

Unter den Preisträgern ist PD Dr. Benno Nafz aus der Charité.

Am 9. Oktober wurde zum 1. Mal von unserem Landesverband der Kilian-Tegethoff-Preis einschließlich Ehrennadel an zwei Persönlichkeiten vergeben, die sich in herausragender Weise für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen von angestellten Mitarbeitern in Gesundheitsberufen, insbesondere von Ärztinnen und Ärzten verdient gemacht oder sich im Besonderen für deren Interessen eingesetzt haben: http://www.marburger-bund.de/landesverbaende/berlin-brandenburg/artikel/pressemitteilungen/2017/verleihung-des-kilian-tegethoff-preises.
Nach der Würdigung des Lebenswerkes von Kilian Tegethoff durch unseren Landesvorsitzenden PD Dr. Peter Bobbert hielt PD Dr. Oliver Peters den Festvortrag zum Thema „Burnout bei Ärzten – Mission impossible“, danach folgten die Preisverleihungen und viele gute Gespräche.
Es war eine sehr ans Herz gehende Veranstaltung, auf der viel positive Energie spürbar war und die uns allen sehr gut getan hat!

Wir freuen uns besonders, dass einer der Preisträger des Kilian-Tegethoff-Preises aus unserer Mitte kommt: PD Dr. Benno Nafz!

Seit ca. 10 Jahren ist Benno Nafz Personalratsmitglied im Fakultäts- und im  Gesamtpersonalrat der Charité und führte bei der letzten Wahl die Ärzteliste für den Fakultätspersonalrat an. Der Ärzteliste Marburger Bund gelang es im Arbeitnehmer Bündnis Charité, ihren Einfluss im Fakultäts- und Gesamtpersonalrat deutlich zu erhöhen.

Hier und auch im Gesamtpersonalrat arbeitete Benno Nafz besonders im Bereich Verbesserung der ärztlichen Arbeitsbedingungen durch Einflussnahme auf die Arbeitszeiten, die Arbeitsintensität und die die ärztliche Weiterbildung. Seit Anfang 2016 wurden auch mittels der Informationskampagne zum Arbeits- und Gesundheitsschutz des Gesamtpersonalrats ärztliche Centrumsleitungen und Teams erreicht, welche sich zunehmend mit der Gefährdungsbeurteilung „Psychische Belastungen“ auf den Weg der Verbesserung der Arbeits-bedingungen der Ärzte und Ärztinnen machen.

Benno Nafz ist für uns aktive Ärzte an der Charité zu einem wichtigen Motor geworden, welcher sich in enger Zusammenarbeit mit der Betriebsgruppe Marburger Bund sowie mit den Ärztevertretern in den Gremien an der Charité seit  vielen Jahren im Sinne unseres verstorbenen hochgeschätzten Kollegen Kilian Tegethoff für die Interessen der Charité-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besonders der Ärztinnen und Ärzte einsetzt.

Im Arbeitnehmer Bündnis Charité arbeitet Benno Nafz mit viel Elan und Ausdauer mit uns zusammen auch an einer Klimaveränderung an der Charité, welche bereits begonnen hat!