Pinkus Tober-Lau

Medizinstudierender

"Marburger Bund? Was geht uns das an, der ist doch für die Krankenhausärzte.“ Falsch, der geht uns auch schon jetzt im Studium viel an! Während wir in der Fachschaftsinitiative Medizin die Interessen der Studierenden vertreten, ist es auch jetzt schon wichtig, Missstände im späteren Berufsleben anzugehen und zu verbessern, sodass wir gleich von Beginn an davon profitieren.

In der FSI verbessern wir die Situation der Studierenden, verbessern das Studium. Und auch für das Studium kooperieren wir mit dem MB, bei Auslandseinsätzen, beim PJ - je höher das Semester, desto enger die Verflechtung. Für mich als Sprecher der FSI, Mitglied im Prüfungsausschuss etc. ist es die logische Folge, dass ich mich schon im Studium, danach aber noch intensiver im Marburger Bund einsetzen werde!