MB-Delegierte in der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Düsseldorf.  Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) ist eine Einrichtung der ärztlichen Selbstverwaltung. Die KVNO vertritt Hausärzte, Fachärzte sowie ermächtigte und in Praxen oder MVZ angestellte Ärztinnen und Ärzte im Bereich der ambulanten Versorgung. Für ihre 15.155 Mitglieder (Stand: Ende 2010) schließt die KVNO Honorarverträge mit den gesetzlichen Krankenkassen über die ambulante Versorgung ab. Sie wickelt die Abrechnung der ärztlichen Leistungen der KV-Mitglieder mit den Krankenkassen ab und regelt die Verteilung des Honorars an die Ärzte und Psychotherapeuten in Nordrhein.

Vertreterversammlung
Die 50-köpfige Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein repräsentiert alle Mitglieder. Sie vertritt 6.475 Hausärzte, 7.445 Fachärzte sowie 1.235 ermächtigte und angestellte Ärztinnen und Ärzte.

Nachdem Ergebnis der Delegiertenwahl für die 14. Wahlperiode der Vertreterversammlung der KVNO im Dezember 2010 sind 18 Hausärzte, 21 Fachärzte, sechs angestellte Ärzte und fünf Psychotherapeuten in dem Ärzteparlament vertreten. Wahlen zum Parlament der KV Nordrhein finden alle sechs Jahre statt.

Aus den Reihen des Marburger Bundes NRW/RLP sind folgende fünf ermächtigte Ärzte Delegierte in der Vertreterversammlung der KV Nordrhein:

Prof. Dr. med. Peter Heering
Innere Medizin, Solingen

Dr. med. Klaus-Dieter Winter
Innere Medizin – Kardiologie, Erkelenz

Dr. med. Olrik Cardinal von Widdern
Psychiatrie und Psychotherapie, Köln

PD Dr. med. Reinhold Cremer
Kinder- und Jugendmedizin, Köln

Dr. med. Michael Marx
Innere Medizin, Waldbröl

Das KVNO-Parlament wählt den zweiköpfigen hauptamtlichen Vorstand der KV Nordrhein und dessen Vorsitzenden. Zudem besetzt es die Fachausschüsse, den Haupt- und Haushaltsausschuss, bestimmt ferner über die Organisation der KVNO, deren Satzung und Haushaltsplan. Die Vertreterversammlung entsendet drei Delegierte in die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Zudem gehören noch die beiden Vorstandsmitglieder der KBV-Vertreterversammlung an.

Zum Vorstand zählen Dr. med Peter Potthoff (Vorsitzender), Gynäkologe in Bad Honnef, und der Kaufmann Bernhard Brautmeier. Die Spitze der VV bilden derzeit der Vorsitzende Dr. Frank Bergmann, Neurologe und Psychiater aus Aachen, und sein Stellvertreter Dr. Rolf Ziskoven, Allgemeinmediziner aus Sankt Augustin.


Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Tersteegenstraße 9 - 40474 Düsseldorf

Tel.: +49 211 5970-0
Fax: +49 211 5970-8287
E-Mail: kvno.hauptstelle@kvno.de