Studentinnen und Studenten

Unsere Leistungen - Ihre Vorteile - Studenten haben viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Marburger Bund

Es waren Medizinstudenten und junge Ärzte, die sich im Sommer 1947 an der Philipps-Universität Marburg Gedanken über die Verbesserung ihrer schlechten Arbeitsbedingungen machten und den Marburger Bund gründeten. Seither ist der Marburger Bund für Medizinstudenten und für angestellte und beamtete Ärztinnen und Ärzte die berufspolitische, gesundheitspolitische und einzige gewerkschaftliche Interessensvertretung in Deutschland. Der Marburger Bund setzt sich ebenso für die Interessen der Medizinstudenten ein, etwa für eine verbesserte Ausbildung im PJ, eine faire PJ-Vergütung und für mehr Mobilität im PJ. Die im Masterplan 2020 geplante Quartalisierung des PJ, die verpflichtende Prüfung in der Allgemeinmedizin, mehr Zwänge im Studium und die Landarztquoten lehnt der Marburger Bund ab. Studentinnen und Studenten der Humanmedizin sind beitragsfrei Mitglied im Marburger Bund Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz.

Schon als Studentin oder Student haben Sie zahlreiche Vorteile von einer Mitgliedschaft im Marburger Bund:

Wir machen Sie fit durch Seminare/Trainings
Wir bieten kostenloses Online-Examenstraining (medi-learn)
Wir veranstalten Karrieremessen (docsteps/Summer school/Medizin International)
Wir bereiten Sie auf Ihren Berufsstart vor.
Wir beraten Sie zu Ihrer Tätigkeit im Ausland.
Wir beraten unsere Mitglieder aus dem Ausland.

Sie haben Fragen zu Ihrem Studium?
Wir geben Ihnen hilfreiche Antworten zu Ihrem Studium, zur Famulatur oder zum PJ.

Sie wollen sich fort- und weiterbilden?
Wir beraten Sie gerne.

Ärztliche Interessenvertretung
Wir schließen für Sie arztspezifische Tarifverträge ab!
Wir setzen uns für eine faire PJ-Vergütung ein! Wir lehnen die Quartalisierung im PJ, die Landarztquote und mehr Zwang im Studium ab

Berufspolitische Vertretung/Altersabsicherung:
Wir machen uns für Ihre Interessen in den Ärztekammern und den berufsständischen Versorgungswerken stark.

Aktueller Info-Service – Broschüren und Mitgliederzeitung
Sie erhalten 18 Ausgaben der Marburger Bund Zeitung im Jahr.
Wir bieten Ihnen regelmäßige Studenten- und Rechts-Newsletter.
Sie erhalten Broschüren/Merkblätter .zu allen arbeitsrechtlichen Fragen

Wir prüfen nicht nur Ihren Arbeitsvertrag
Wie bieten Ihnen auch professionelle Rechtsberatung in allen arbeitsrechtlichen Fragen.
Unsere Juristen vertreten Sie vor Gericht ohne zusätzliche Kosten.

Sondertarife bei Versicherungen
Wir bieten Ihnen über unsere Partner vergünstigte Kranken- und Haftpflichtversicherungen.

Haben Sie Interesse? Möchten Sie die Vorteile der Marburger Bund Mitgliedschaft nutzen?

Dann werden auch Sie Marburger Bund-Mitglied!

http://www.marburger-bund.de/landesverbaende/nrw-rlp/onlinebeitritt

Ziele des Marburger Bundes sind u.a. die Verbesserung der beruflichen Situation von angestellten und beamteten Ärzten ein, die Abschaffung befristeter Arbeitsverträge, die Vergütung aller Überstunden und Bereitschaftsdienste, geregelte und familienfreundlichere Arbeitszeiten und international konkurrenzfähige Gehälter.

Für berufstätige Mitglieder beträgt der Jahresbeitrag beim Lastschriftnverfahren jährlich 198 Euro. Wegen des höheren Verwaltungsaufwandes erhebt der Marburger Bund bei einer förmlichen Rechnungsstellung einen Jahresbeitrag von 210 Euro. Diesen Mitgliederbeitrag können sie steuerlich absetzen.