Jetzt anmelden!

Interdisziplinärer Grundkurs Farbduplex-Sonographie

04.04. – 07.04.2017 , Cádiz (Spanien)

Intensivkurs in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
(AG Medizindidaktik PD Dr. Hofer)

Der Kurs umfasst die Darstellung und Ableitung von Flussprofilen der cervikalen, hirnversorgenden Gefäße, aller größeren abdominellen und peripheren Arterien und Venen und speziell auch der Nierengefäße. Lediglich die Echokardiographie wird in diesem Grundkurs nicht behandelt. Das Konzept bietet sowohl für Ärzte in der Weiterbildung als auch für Fachärzte einen idealen Einstieg.

Sie erhalten ein Zertifikat nach bestandener, praktischer Abschlussprüfung, die im standardisierten OSCE-Format am letzten Kurstag erfolgt.

Veranstaltungsort:

Iberostar Golf Club Royal, Novo St. Petri (Andalusien)
(Urb. Novo Sancti Petri, s/n, 11130 Chiclana de la Frontera, Cádiz)
Tel. +34 956 494 005
Ansprechpartnerin: Silvia Gonzales (spricht sehr gut deutsch und englisch).

http://www.clubgolfrealnovosanctipetri.com/pg_10.php?lng=de

Hoteltipps unmittelbar neben dem Trainingsort direkt an der Küste.
Zeiten: Täglich 6,5 Stunden Kurs (10:00-13:15 & 16:30 – 19:45 Uhr), am ersten Tag ab 16:30 Uhr.
In der Siestapause freie Zeit, auf Wunsch Möglichkeit zu freien Schallübungen

Unterrichtssprache:

Live-Demos / Refresher-Vorträge: englisch, prakt. Übg. nach Wahl: dt./ engl./ span.
Arbeitsweise: Die Teilnehmer schallen sich gegenseitig in Kleingruppen von max. 5 Teilnehmern pro Gerät und Ausbilder. Schneller Wechsel zw. kurzen Theorie-Refreshervorträgen, Live-Demonstrationen (engl.) und längeren prakt. Schallübungen, anschließend vertieft durch die Diskussion patholog. Fallbeispiele und eigenen Zeichenübungen für einen höheren Merkeffekt. Getrennt engl. / span. und deutschsprachige Gruppen in den praktischen Schallübungen. Insgesamt 20-25 Teilnehmer in 4-5 Gruppen.
Inhalt: Die systematische Darstellung aller größeren abdominellen (AO, VCI, Tr. Coel, AMS, VP, Le-Vv.) und peripheren Arterien und Venen (femoral, popliteal, US, brachial, radial) sowie der hirnversorgenden Halsgefäße (ACC, ACI, ACE, VA, VJI).
Von allen o.g. Gefäßen werden die Flussprofile abgeleitet und nach der 11-Schritt-Methode das B-Bild, das Farbbild und das Dopplerspektrum optimiert. Zusätzlich werden an patholog. Fallbeispielen die DD-Kriterien für tri-/biphas. Flussprofile, Thrombosen, Stenosegradquantifizierung sowie präokklusive Anstoßprofile erarbeitet und gezeichnet.
Teilnahmegebühr: MB-Mitglied             Ärzte   590,- €
Nicht-MB-Mitglied    Ärzte   650,- €

  • Begleitliteratur Lehrbuch "FKDS-Trainer" zur Kursvorbereitung inklusive: (Didamed Verlag, 4. Auflage 2013, inkl. 55 kurzen Video-Clips)
  • Das Buch wird nach Zahlungseingang der Kursgebühr vom Verlag zugesandt.
Hintergrundliteratur:

Hofer M, Kamper L, Miese F, et al. Quality Indicators for the Conception and Didactics of 
Ultrasound Courses in Continuing Medical Education.
Ultraschall in Med. 2012; 33: 68-75

Kursleiter: Priv.-Doz. Dr. med. Matthias Hofer, MPH, MME
Leiter der Arbeitsgruppe Medizindidaktik
Arzt für Diagnostische Radiologie
MME (Master of Medical Education)
Medizin. Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Information und Anmeldung:
Marburger-Bund-Stiftung | Tina Niederbacher | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
Telefon +49 30 746846-28
seminare@marburger-bund.de