ausgebucht!

Rhetorik - Überzeugend reden und argumentieren

17.11. – 18.11.2017 , Berlin

Im Mittelpunkt des Seminars stehen Gesprächs- und Konferenzsituationen, in denen man sich unter starken Redeleistungsdruck gesetzt fühlt und mit schlagkräftigen Argumenten überzeugen möchte.
In solchen Situationen sind, neben der fachlichen Kompetenz, vor allem begriffliche Sicherheit, Konzentration, Reaktionsvermögen, aber auch stimmliche Präsenz und körpersprachliches Standing gefordert.
Ziel des Seminars ist u. a., die Teilnehmer/innen zu befähigen, aus dem Stegreif zu jedem Alltagsthema und zu jedem Thema des eigenen Fachgebiets strukturiert und prägnant Stellung zu beziehen und dabei eine „gute Figur“ zu machen.

Schwerpunkte:

  • Argumentationslogische Grundlagen
  • Strukturformeln für den Redeerfolg
  • Körpersprache (Haltung, Gestik, Mimik, Blick und Stimme)
  • Inhaltliche Verständlichkeit
  • Abbau von Redehemmungen, Vermeidung von Blackouts, Entlastung des Gedächtnisses
  • Reaktionen auf Störungen aus dem Zuhörerkreis

Veranstaltungsort:

Berlin: Marburger Bund, Reinhardtstraße 36, 10117 Berlin

Arbeitsweise:

Visualisierte Theorie-Inputs, Kurzvorträge mit Videoaufzeichnungen und strukturiertes
Feedback, Improvistationsübungen und Erfahrungsaustausch

Zertifizierung:

Die Veranstaltung wird bei der zuständigen Ärztekammer zur Zertifizierung eingereicht.

Kosten:

450,- € MB-Mitglied / 650,- € Nicht-MB-Mitglied
Kurs beinhaltet Seminarunterlagen / Abendessen / Mittagessen / Tagungsgetränke

Referenten:

Holger Linzbach, Linzbach-Consulting Hamburg

Moderation:

Stefan Pohlmann, Leiter Seminare | Marburger Bund Treuhand

Information und Anmeldung:
Marburger Bund Treuhand | Tina Niederbacher |Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
Telefon +49 30 746846-28
seminare@marburger-bund.de

  • Die fünf Module der MB-Seminarreihe können einzeln und in beliebiger Reihenfolge gebucht werden.
  • Das MB-Zertifikat wird nach Absolvierung der fünf Seminare erteilt.
  • Die Seminare sind von der jeweiligen Ärztekammer für das "Fortbildungszertifikat der Ärztekammer" anerkannt.