VKA

Zwei Prozent mehr

Zum 1. September

Berlin (ass).

Mit dem 1. September greift die zweite Stufe des Tarifabschlusses mit der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) vom Oktober 2016. Die Gehälter steigen um zwei Prozent. Im selben Umfang erhöhen sich auch die Stundenentgelte des Bereitschaftsdienstes und der Rufbereitschaft. Im vergangenen Jahr gab es mit dem Tarifabschluss rückwirkend zum 1. September 20162,3 Prozent mehr Gehalt. Die nächste und damit letzte Stufe des Tarifabschlusses gilt ab 1. Mai 2018 mit dann 0,7 Prozent. Mit dem Abschluss im vergangenen Jahr wurden somit fünf Prozent mehr Gehalt in drei Stufen vereinbart.

Die neuen Tabellenwerte finden Sie unter http://weiter.es/-RcKRx (pdf). Achten Sie also auf Ihre September-Abrechnung!

Kommentare


Möchten auch Sie mitdiskutieren?!

Dann loggen Sie sich in unsere Web-Community ein. Sind Sie bereits Mitglied, besitzen aber noch keinen Account zur Web-Community? Dann registrieren Sie sich bitte hier.

Login