Faire Aufwandsentschädigung im Praktischen Jahr – bundesweit!

123. HV 2013 / Beschluss Nr. 21

Die 123. Hauptversammlung des Marburger Bundes hat beschlossen:

Der Marburger Bund fordert die Universitätskliniken und akademischen Lehrkrankenhäuser in Deutschland auf, flächendeckend eine angemessene Aufwandsentschädigung im Praktischen Jahr (PJ) zur Verfügung zu stellen. Als Mindestgrenze ist der Höchstsatz gemäß dem Verweis der Approbationsordnung auf das Berufsausbildungsförderungsgesetz § 13 Abs. 1 Nr. 2 und Abs. 2 Nr. 2 festzusetzen.