Akademische Lehrkrankenhäuser: Auswahl reformieren, Evaluationsergebnisse konsequent umsetzen

124. HV 2013 / Beschluss Nr. 30

Die 124. Hauptversammlung des Marburger Bundes hat beschlossen:

Der Marburger Bund fordert, dass die Auswahl der akademischen Lehrkrankenhäuser durch die Medizinischen Fakultäten ausschließlich nach transparenten und einheitlich qualitätsorientierten Kriterien erfolgt. Eine von ökonomischen Kriterien geleitete Auswahl ist abzulehnen. Weiterhin fordert der Marburger Bund die Medizinischen Fakultäten dazu auf, die Evaluationsergebnisse aus dem Praktischen Jahr stärker zu betrachten und eine Behebung von Missständen in der Lehre an den Universitätskliniken sowie akademischen Lehrkrankenhäusern konsequenter voranzutreiben.