Fortbildung: Korruption im Gesundheitswesen

Zuweisungen zwischen MVZ und Krankenhaus: strafbar?

§ 299a StGB und die Folgen

von swa

Hannover, 27.02.2018 – Seit 2016 ist das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen in Kraft. Was sind die wesentlichen Punkte der gesetzlichen Regelung in § 299a StGB? Sind Zuweisungen zwischen Medizinischem Versorgungszentrum und Krankenhaus jetzt strafbar? Sind schon erste Probleme bekannt? In unserer zweistündigen Veranstaltung am Mittwoch, 21. März 2018, erfahren Sie mehr. Sie ist bei der Ärztekammer Niedersachsen mit zwei Punkten als Fortbildung zertifiziert.

Mitwirkende:

- Andrea Genzel, Justitiarin Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

- Karsten Scholz, Honorarprofessor Leibniz Universität Hannover

- u.a.

Die Veranstaltung ist offen für alle Ärztinnen und Ärzte. Sie richtet sich insbesondere an Mediziner, die im MVZ tätig sind, sowie Ermächtigte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. März verbindlich an, damit wir die Veranstaltung gut vorbereiten können.