ausgebucht!

Arbeiten in Deutschland

17. Oktober 2017, 09:00 Uhr , Hannover Congress Centrum – HCC, Blauer Saal, Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover

Ausländische Ärztinnen und Ärzte werden in Deutschland gebraucht und leisten einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsversorgung. Um ihnen den Einstieg in die Berufstätigkeit in Deutschland zu erleichtern, führt der Marburger Bund eine Veranstaltung durch, bei der die Teilnehmenden verständliche und praxisnahe Informationen über das Gesundheitssystem erhalten, die sowohl für ihre ärztliche Tätigkeit als auch ihre Karriereplanung wichtig sind.

Als Ärztegewerkschaft ist es uns ein besonderes Anliegen, dass ausländische Ärzte zu denselben Arbeitsbedingungen in Deutschland tätig sind wie einheimische Ärzte mit vergleichbarer Qualifikation. 

Zielgruppe: Ausländische Ärztinnen und Ärzte mit guten Deutschkenntnissen.

Ablauf und Inhalte: 

9.00 Uhr: Registrierung

9.30 Uhr: Begrüßung und Grußwort

Hans Martin Wollenberg, Marburger Bund Niedersachsen, Erster Vorsitzender
Dr. Martina Wenker, Ärztekammer Niedersachsen, Präsidentin
 
ab 10.00 Uhr: Themen, dazwischen Pausen  und Imbiss 
  • Einblicke in das deutsche Gesundheitssystem, Selbstverwaltung, Rolle Marburger Bund  –  Dr. Jürgen Tempel, Kammerversammlung Ärztekammer Niedersachsen, Delegierter
  • NiZzA, Kenntnisprüfung und Anerkennung Diplome – Meike Meyer-Wrobel, Niedersächsischer Zweckverband zur Approbationserteilung – NiZzA, Sachbearbeiterin
  • Erfahrungsbericht – Dr. Maria Ines Cartes, MHM, MBA, Medizinische Hochschule Hannover, Leitung Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit
  • Erforderliche Deutschkenntnisse und Anerkennung als Facharzt – Ruth Wichmann, Marburger Bund Bundesverband, Leiterin Auslandsreferat
  • Grundfragen Arbeits- und Tarifrecht – Sven De Noni, Marburger Bund Niedersachsen, Geschäftsführer
  • Weiterbildung – Andreas Hammerschmidt, Marburger Bund Niedersachsen, Vorstandsmitglied
  • Arbeitsverträge für ausländische Ärzte – was ist wichtig? – Sven De Noni, Marburger Bund Niedersachsen, Geschäftsführer
  • Stationsalltag meistern – Andreas Hammerschmidt, Marburger Bund Niedersachsen, Vorstandsmitglied
  • Haftungssystematik – Patrick Weidinger, Deutsche Ärzteversicherung, Rechtsanwalt 

ca. 16.30 Uhr: Verabschiedung

Fortbildungspunkte: Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Niedersachsen mit 7 Fortbildungspunkten zertifiziert.

weitere Informationen:

Marburger Bund Niedersachsen
Schiffgraben 22, 30175 Hannover 

Telefon: +49 511 543 066 0
lvniedersachsen@marburger-bund.de