Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Arbeiten in Deutschland

    06.10.2021 09:00 - 16:30 Uhr
    Hannover
    keinen Status anzeigen
    Ausländische Ärztinnen und Ärzte werden in Deutschland gebraucht und leisten einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsversorgung. Um ihnen den Einstieg in die Berufstätigkeit in Deutschland zu erleichtern, führt der Marburger Bund eine Veranstaltung durch, bei der die Teilnehmenden verständliche und praxisnahe Informationen über das Gesundheitssystem erhalten, die sowohl für ihre ärztliche Tätigkeit als auch ihre Karriereplanung wichtig sind.

    Als Ärztegewerkschaft ist es uns ein besonderes Anliegen, dass ausländische Ärzte zu denselben Arbeitsbedingungen in Deutschland tätig sind wie einheimische Ärzte mit vergleichbarer Qualifikation. 

    Ablauf und Inhalte: 

    9.00 Uhr: Registrierung

    9.30 Uhr: Begrüßung und Grußwort

    ab 10.00 Uhr: Themen, dazwischen Pausen  und Imbiss 

    • Einblicke in das deutsche Gesundheitssystem, Selbstverwaltung, Rolle Marburger Bund
    • Weiterbildung
    • Arbeitsverträge für ausländische Ärzte – was ist wichtig? 
    • Erforderliche Deutschkenntnisse und Anerkennung als Facharzt
    • Stationsalltag meistern 
    • NiZzA, Kenntnisprüfung und Anerkennung Diplome
    • Erfahrungsbericht 
    • Grundfragen Arbeits- und Tarifrecht

    ca. 16.30 Uhr: Verabschiedung

    Fortbildungspunkte: Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Niedersachsen als Fortbildung zur Zertifizierung eingereicht.

    weitere Informationen:

    Marburger Bund Niedersachsen
    Schiffgraben 22, 30175 Hannover 
    Telefon: +49 511 543 066 0
    service@mb-niedersachsen.de

    Kosten

    Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich und ab Mai hier möglich. 

    Zielgruppe

    Ausländische Ärztinnen und Ärzte mit guten Deutschkenntnissen.