Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Zur Person: Sylvia Hartmann

    Studentin der Humanmedizin an der Charité Berlin
    Sylvia Hartmann
    Sylvia Hartmann

    Schon früh im Studium engagierte ich mich im Rahmen der Bundesvertretung für Medizinstudierende (bvmd) für die Interessen der Medizinstudierenden. Dort setzte ich mich neben den Themenbereichen Public Health und Gesundheitspolitik auch für das Thema Klimawandel und Gesundheit ein. Durch dieses Ehrenamt und die Teilnahme bei der Hauptversammlung des Marburger Bundes in Münster lernte ich das Vorreiterdenken des Marburger Bundes in diesem Themenbereich aus der Nähe kennen und schätzen. Erfreut, so eine große Anzahl von Mitstreiter*innen bei diesem wichtigen Anliegen zu finden, begann die Idee zu wachsen sich nach dem Studium im Marburger Bund zu engagieren und sich darüber weiterhin für die Anliegen der Ärzteschaft einzusetzen. Die gemeinsame Organisation der „Health For Future“-Aktion zum globalen Klimastreik am 20.09.2019 vor der Charité mit Reiner Felsberg und Peter Bobbert festigte diese Überlegung. Ob noch studierend oder schon fertig ausgebildet – der Marburger Bund ist ein idealer Ort, um das Gesundheitssystem besser zu verstehen und innovativ mitzugestalten.

    Kurzvita:

    Seit 2019 Mitglied der Delegiertenversammlung des MB

    Seit 2017 Gründungsmitglied der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit

    Seit 2015 aktiv in der Bundesvertretung für Medizinstudierende u.a. in den Bereichen Public Health, Gesundheitspolitik sowie Klimawandel und Gesundheit

    2012 - 2019 Studentin im Modellstudiengang Humanmedizin der Charité Berlin

    2011    Abitur