Jetzt anmelden!

Betriebsrätekonferenz des Marburger Bund Bundesverbandes

Samstag, 30. September, von 11:00 bis 17:00 Uhr , Hotel Aquino, Tagungszentrum katholische Akademie, Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin, Im Auditorium

Moderation: Dr. Melanie Rubenbauer, Mitglied des MB-Bundesvorstandes, Vorsitzende des Arbeitskreises Mitarbeitervertretung des MB-Bundesverbandes

Programmablauf:

Samstag, 30. September, 11:00 bis 17:00 Uhr
11.00 – 11.10 Uhr                         Begrüßung
Rudolf Henke, Vorsitzender Marburger Bund Bundesverband
11.10 – 11.20 UhrMitbestimmen! Vorstellung der Kampagne Betriebsratswahlen 2018 des Marburger Bundes
Referentin: Dr. Melanie Rubenbauer
11.20 – 12.30 UhrDen Vorhang zu und alle Fragen offen! Rechtliche Darstellung des Bundesverfassungsgerichtsurteils zum Tarifeinheitsgesetz
Vortrag und Diskussion: Gregor Klöcker, Verbandsjurist Marburger Bund Bundesverband
12.30 – 13.15 UhrMittagspause
13.15 – 14.45 UhrDarf der das?„Holen aus dem Frei“, Opt-Out und Co. Aktuelle Rechtsprechung zu Arbeitszeit und Mitbestimmung
Vortrag und Diskussion
Referent: Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) Sebastian Hofer, MB LV Berlin/Brandenburg
14.45 – 15.00 UhrKaffeepause
15.00 – 16.00 UhrNicht ohne uns! Wir bestimmen den Takt mit! Gelebte Mitbestimmung bei der Arbeitszeit
Zwei Praxisbeispiele und Diskussion
Referent: Alfred Höfer, Stellv. BR-Vorsitzender Vivantes
Referentin: Bärbel Wiedermann, ehem. Betriebsratsvorsitzende, Klinikum Dortmund
16.00 – 16.30 UhrDer Fluch der guten Tat? Wahlanfechtung aufgrund von erfolgreicher Betriebsratsarbeit
Praxisbeispiel und Diskussion
Referent: Hans-Georg Rill, Betriebsrat Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt
16.30 – 17.00 UhrSchlusswort
Dr. Melanie Rubenbauer

Es handelt sich um eine Schulungsveranstaltung gem. § 37 Abs. 6 BetrVG/§ 46 Abs. 6 BPersVG (bzw. LPVG)/§ 16 Abs. 1 MAVO Caritas/§ 19 Abs. 3 MVG EKD (Diakonie) und entsprechender Vorschriften nach Betriebs-/Personalrats-/MAV-Beschluss.

Tagungsgebühren fallen nicht an und Reisekosten werden – so der Nachweis erbracht werden kann, dass die Kosten im Rahmen der Betriebsratsarbeit nicht vom Arbeitgeber gezahlt werden – für MB-Mitglieder vom Marburger Bund Bundesverband (Veranstalter) übernommen.

HIER können Sie sich anmelden


Kontakt:
Marburger Bund Bundesverband
Reinhardtstraße 36 - 10117 Berlin
Jens Hoffmann / Christine Maahs / Katrin König
Telefon +49 30 746846-51
tarifpolitik@marburger-bund.de