Die Marburger Bund Treuhandgesellschaft

Die Marburger Bund Treuhandgesellschaft (MBT) wurde 1962 als Serviceorganisation für Ärztinnen und Ärzte gegründet und hilft den Mitgliedern des Verbandes in wirtschaftlichen Belangen.

Die mit den Versicherungspartnern geschlossenen Gruppenversicherungsverträge stellen den Mitgliedern des Marburger Bundes seriöse Produkte und Dienstleistungen zu besonders guten Konditionen zur Verfügung. Als Herausgeberin der Marburger Bund Zeitung bietet die MBT Gewähr dafür, dass die Mitglieder 18-mal im Jahr umfassend über das Verbandsgeschehen und für den Marburger Bund relevante Themen informiert werden. Auch zahlreiche Seminarangebote, z. B. zu den Themen Krankenhaus- und Qualitätsmanagement, Mitarbeiterführung, bis hin zu Rhetorikkursen und Bewerbungstrainings, gehören zum Portfolio der MBT.


Die MBT stützt sich seit Jahrzehnten im Versicherungsbereich auf die Zusammenarbeit, die Erfahrungen und Kenntnisse angesehener, führender Versicherungspartner, mit denen Gruppenversicherungsverträge bestehen. Diese verfügen über ein hohes Potenzial an Spezialkenntnissen und verdienen so besonderes Vertrauen.

Dazu zählen:

  • die Deutsche Ärzteversicherung aus dem inzwischen europäisch verankerten AXA-Konzern für den gesamten Bereich der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung, sowie in allen Fragen der Sachversicherung, insbesondere der Berufshaftpflichtversicherung,
  • die Allianz Private Krankenversicherung,
  • die Deutsche Apotheker- und Ärztebank in Fragen des Vermögensaufbaus wie Investmentfonds, allen anderen Finanzangelegenheiten sowie einer Studienendfinanzierung ab dem zehnten Semester. 

Wenn Sie mehr zu den Serviceleistungen der Marburger Bund Trehandgesellschaft erfahren möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.