Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Tarifrunde 2022 für die Ärztinnen und Ärzte der Charité

    Forderungen vorgestellt – jetzt ist der Arbeitgeber in der Pflicht!
    02.Juni 2022

    Am 1. Juni fand die Auftaktverhandlung mit der Charité zu den gekündigten Regelungen des TV-Ärzte Charité statt. Insbesondere für den Bereitschaftsdienst fordert der Marburger Bund eine verlässliche Dienstplangestaltung und Zuschläge für kurzfristige Inanspruchnahmen. Zum einen soll eine Verringerung der Arbeitsbelastung der Ärztinnen und Ärzte durch weniger Bereitschaftsdienste erreicht werden. Zum anderen sollen weitere Zuschläge für die Leistung von Bereitschaftsdiensten an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag gezahlt werden.

    Darüber hinaus steht für diese Tarifrunde insbesondere die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Ärztinnen und Ärzte im Vordergrund. Neben den Forderungen wurde daher zu einer Vielzahl an Themen Gesprächsbedarf angemeldet. In der ersten Runde der Tarifverhandlungen wurden die Forderungen und der Gesprächsbedarf vorgestellt. Der nächste Verhandlungstermin findet voraussichtlich Ende Juni statt.