Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Tarifarbeit

    Einigung in der 2. Verhandlungsrunde zwischen Marburger Bund LV Berlin/Brandenburg und Charité
    04. Nov.
    Tarifeinigung
    21. Jun.
    Der Marburger Bund Landesverband Berlin/Brandenburg und die Schlosspark-Klinik sowie die Park-Klinik Weißensee haben nach drei schwierigen Verhandlungsrunden am 17. Juni 2019 eine Tarifeinigung erzielt. Der Tarifabschluss sieht bei einer zweieinhalbjährigen Laufzeit lineare Erhöhungen im Gesamtvolumen von 6,7 Prozent vor. Zudem wurden Verbesserungen beim Urlaub und Zusatzurlaub für Nachtarbeit sowie beim Nachtzuschlag und dem Einsatzzuschlag im Rettungsdienst vereinbart.
    Tarifabschluss
    11. Jun.
    Der Marburger Bund Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. hat mit der Vivantes Ida-Wolff-Krankenhaus GmbH im Juni 2019 eine Tarifeinigung erzielen können.
    Marburger Bund fühlt sich durch EuGH-Urteil gestärkt
    16. Mai
    Die Erfassung der Arbeitszeit ist nach Auffassung von Rudolf Henke (CDU), MdB und Vorsitzender Ärztegewerkschaft Marburger Bund, eine Selbstverständlichkeit, die der Europäische Gerichtshof jetzt klar zum Ausdruck gebracht habe. 30 Prozent der Krankenhäuser erfassten ärztliche Arbeitszeit beispielsweise gar nicht.
    Tarifverhandlungen
    21. Mär.
    Der Marburger Bund und die Helios Kliniken GmbH haben sich in der dritten Runde ihrer Verhandlungen in Berlin auf einen neuen Tarifabschluss für die rund 5.400 Ärztinnen und Ärzte der 34 Akutkliniken geeinigt, die zum Geltungsbereich des Helios-Konzerntarifvertrags für Ärzte gehören.
    Treffen mit dem Staatssekretär für Gesundheit in Potsdam
    05. Nov.
    Gemeinsam für Arzttarife im Öffentlichen Gesundheitsdienst! Am 2. November trafen sich die brandenburger Vorständler Guido Salewski und Steffen König sowie GF Reiner Felsberg mit dem neuen Gesundheitsstaatssekretär Andreas Büttner in Potsdam.
    In der Poliklinik am HELIOS Klinikum Buch wurde am Dienstag, den 16. Oktober 2018 zum ersten Mal gestreikt.
    18. Okt.
    Zu diesem Warnstreik hatte der Vorstand des Marburger Bundes Landesverband Berlin/Brandenburg aufgerufen. Mehr als 15 Ärztinnen und Ärzte beteiligten sich an der Arbeitskampfmaßnahme, die von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr andauerte. Nach Niederlegung der Arbeit wurde an der Einfahrt zum Klinikgelände lautstark Protestiert. Ziel ist der Abschluss eines Tarifvertrages über Vergütungs- und Arbeitsbedingungen auf dem Niveau des TV-Ärzte-Helios.
    Steigerung um 2,7 % - Gehaltsniveau des TV-Ärzte/VKA erreicht
    28. Sep.
    Nach einem langen Abstimmungsprozess konnte sich der Marburger Bund Berlin/Brandenburg mit der Ruppiner Kliniken GmbH im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungsrunde auf einen Kompromiss verständigen. Der Tarifeinigung haben die auf beiden Seiten zuständigen Gremien bereits zugestimmt.
    Tarifarbeit
    09. Jul.
    Der Marburger Bund Berlin/Brandenburg hat sich am 2. Juli 2018 mit der Fachklinik und Moorbad Bad Freienwalde GmbH auf einen neuen Tarifabschluss verständigt. Die Einigung sieht eine lineare Erhöhung der Ärztegehälter um insgesamt 8,5 Prozent in drei Stufen vor.
    Tarifverhandlungen mit HELIOS
    03. Jul.
    Nach der ersten aktiven Mittagspause am 11. Juni 2018 sind die Ärztinnen und Ärzte der Poliklinik am HELIOS Klinikum in Buch am 3. Juli 2018 erneut auf die Straße gegangen. Hierzu hatte der Marburger Bund Berlin/Brandenburg im Rahmen einer aktiven Mittagspause aufgerufen.