Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Über 200 Erstsemester in der Hansestadt

    Studienbeginn
    16.Oktober 2019
    Traditionell zum Semesterstart hat der Marburger Bund gemeinsam mit der Universitätsbuchhandlung Hugendubel die neuen Studentinnen und Studenten am 12.10.2019 zu einem Erstsemesterfrühstück eingeladen und die Studierenden in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock begrüßt. Eine unter den Studierenden dabei durchgeführte Blitzumfrage ergab, dass sich eine Mehrheit die Küstenstadt ganz bewusst wegen der medizinischen Fakultät und wegen der Hansestadt als solche ausgesucht hat.
    Erstsemester Infoveranstaltung
    Erstsemester Infoveranstaltung

    Bei ausgelassener Stimmung, belegten Brötchen, Kaffee und dem ein oder anderen Kaltgetränk fanden sich auch an diesem Samstagvormittag insgesamt wieder mehr als 200 neue Medizinstudierende in den Räumlichkeiten der Buchhandlung in der Kröpeliner Straße zu einem bunten Erfahrungsaustausch am Erstsemestertag ein. Dabei wurde den Teilnehmern ein erster Eindruck von den vielfältigen Leistungen und Angeboten des Marburger Bundes für Medizinstudierende geboten, zudem konnten sich die Studierenden über das Angebot an Fachliteratur informieren, um so gut gerüstet in das Medizinstudium zu starten. Diskutiert wurde zudem über Themen wie den schwierigen Zugang zum Medizinstudium in Zeiten des Ärztemangels, die Verbesserung der medizinischen Ausbildung und die Digitalisierung im Studium, insbesondere über die Nutzung von digitalen Lernmethoden. Im Vordergrund stand aber an diesem Samstag der Beginn eines neuen Lebensabschnitts, der bei guter Stimmung ausgelassen gefeiert wurde.  

    Die Erstsemester treffen sich am 23.10.2019, ebenfalls in den Räumlichkeiten der Universitätsbuchhandlung Hugendubel, zu Bier und Brezel.