Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Presse

    Filtern nach:
    06. Sep. 2022
    Der Marburger Bund, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. lädt seine Mitglieder zur 33. Jahreshauptversammlung am 20. Oktober 2022 ein.
    15. Jul. 2022
    Der Marburger Bund hat sich in diesem Sommer mit der Klinikgruppe Dr. Guth GmbH & Co. KG für das Klinikum Karlsburg – einem Herz- und Diabeteszentrum - auf neue tarifliche Regelungen verständigt, obwohl der Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte nicht gekündigt wurde. Hintergrund war, dass sich die Arbeitgeberseite flexiblere Arbeitsbedingungen im Bereitschaftsdienst wünschte und der Marburger Bund insbesondere in dieser Dienstform Begrenzungen der Belastung und Kompensationen für diejenigen einführen wollte, die besonders viele Dienste leisten. Dass beides nicht im Widerspruch zueinandersteht, verdeutlicht der nunmehr im Juli 2022 herbeigeführte Tarifabschluss, der ohne Kündigung des Manteltarifvertrages möglich wurde. Im Einzelnen:...
    27. Jun. 2022
    Erneut konnten sich der Marburger Bund und die Kreiskrankenhaus Demmin GmbH auf einen Tarifabschluss einigen, nachdem die Entgelttabelle bereits zum 31. März 2022 und Teile des Manteltarifvertrages zum 31. Juli 2022 gekündigt wurden. In zwei konstruktiven und zielführenden Verhandlungsrunden am 13. und 22. Juni 2022 haben die Tarifpartner einen tragfähigen Kompromiss erzielt, der die wesentlichen Forderungen des Marburger Bundes in dieser Tarifrunde abbildet. Der Landesverband hat sich dabei im Wesentlichen an den Themen orientiert, die auf Bundesebene in den vergangenen Tarifrunden mit der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände für den Bereich des TV-Ärzte/VKA vereinbart wurden.
    22. Jun. 2022
    Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig hat uns gebeten, nachfolgenden Aufruf der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Leipzig zu unterstützen und zu verbreiten.

    Die therapeutische Unterstützung von Ärztinnen und Ärzten, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit belastenden Ereignissen ausgesetzt sind, ist auch uns ein Anliegen. Deshalb kommen wir der Bitte gerne nach, und übersenden Ihnen nähere Informationen zu dem Projekt der medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.
    09. Jun. 2022
    Erneut konnten sich der Marburger Bund und die Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow GmbH auf einen Tarifabschluss einigen, nachdem der Entgelttarifvertrag und Teile des Manteltarifvertrages zum 31. März 2022 gekündigt wurden. In zwei konstruktiven und zielführenden Verhandlungsrunden im April und am 7. Juni 2022 haben die Tarifpartner einen tragfähigen Kompromiss für die beiden Standorte in Ludwigslust und Hagenow erzielt, der die wesentlichen Forderungen des Marburger Bundes in dieser Tarifrunde abbildet.
    22. Apr. 2022
    Der Marburger Bund und die Bodden-Kliniken Ribnitz-Damgarten GmbH haben sich im April erneut auf einen für beide Seiten akzeptablen Tarifabschluss geeinigt, nachdem der Marburger Bund die Entgelttabelle fristgerecht zum 31. März 2022 gekündigt hatte.
    05. Apr. 2022
    - Verbesserungen beim Bereitschaftsdienst, den Zeitzuschlägen, 6,6 Prozent mehr Gehalt und Regelungen zum Fahrradleasing -
    16. Mär. 2022
    Der Marburger Bund und die DRK-Kliniken Mecklenburg-Vorpommern mit ihren Standorten in Teterow, Neustrelitz, Grimmen und Grevesmühlen haben am vergangenen Freitag erneut einen Tarifkompromiss erzielen können. Der Marburger Bund hatte die Entgelttabelle fristgerecht zum 31. Dezember 2021 gekündigt. Gleichwohl wurde von der Arbeitgeberseite in einem Sondierungsgespräch im Vorfeld der Tarifverhandlungen signalisiert, auch über nicht gekündigte Tatbestände aus dem Manteltarifvertrag zu sprechen, so dass der Marburger Bund insbesondere Forderungen zur Verbesserung für diejenigen aufstellen konnte, die viele Bereitschaftsdienste leisten. Zudem wurde über die Zeitzuschläge verhandelt, über die Weiterentwicklung der Regelungen zum Zusatzurlaub für Nachtarbeit und hinsichtlich einer verlässlichen Dienstplanung.
    01. Feb. 2022
    Seit nunmehr 30 Jahren ist Ute Germar die gute Seele der Geschäftsstelle des Marburger Bundes Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, und man kann wohl sagen, dass sie damit eine der Dienstältesten unter allen Beschäftigten im Marburger Bund bundesweit ist.
    29. Okt. 2021
    Am 21. Oktober 2021 fand in Rostock die Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern in ihrer 32. Auflage statt. Auch in diesem Jahr bewegten die Auswirkungen der Corona-Pandemie, welche die Verbandsarbeit zwar einschränkte, aber auch zu ganz neuen Formten führte. Die Landesvorsitzende, Dr. Claudia Hellweg zog daher in ihrem Lagebericht eine positive Bilanz nach ihrem ersten Jahr im Amt. Die Tarifarbeit im Landesverband konnte trotz der Pandemie in gewohntem Umfang stattfinden, wobei Abschlüsse sowohl bei den privaten als auch bei den kommunalen Trägern in gewohnter Höhe und in gewohntem Umfang erzielt werden konnten.