Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Presse

    Filtern nach:
    07. Sep. 2020
    Der Marburger Bund, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern lädt seine Mitglieder zur 31. Jahreshauptversammlung ein.
    04. Aug. 2020
    Der Marburger Bund steht bereits seit dem Jahr 2014 in tariflichen Beziehungen zum DRK-Blutspendedienst Mecklenburg-Vorpommern. Dieser arbeitet als gemeinnützige GmbH. Träger der Einrichtung ist das Deutsche Rote Kreuz. Auf Grund der gegenüber Kliniken und Krankenhäusern abweichenden Strukturen in diesem speziellen Bereich musste der arztspezifische Tarifvertrag entsprechend angepasst werden.
    01. Jul. 2020
    Der Marburger Bund und die Bodden-Klinik Ribnitz-Damgarten GmbH haben sich in der vergangenen Woche erneut auf eine tragfähige Tarifeinigung verständigt. Der Marburger Bund hatte die Entgelttabelle fristgerecht zum 31.03.2020 gekündigt. Die zunächst wegen der COVID-19 Pandemie nicht sogleich angelaufenen Verhandlungen konnten in dieser Tarifrunde überwiegend außerhalb offizieller Präsenztermine stattfinden, was einerseits dem transparenten Informationsaustausch zwischen den jeweiligen Verhandlungskommissionen zu verdanken war, andererseits dem beiderseitigen Willen der Tarifparteien, trotz der gegenwärtig schwierigen, durch COVID-19 verursachen Lage, einen für beide Seiten vernünftigen Abschluss herbeizuführen.
    19. Mär. 2020
    Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus – und mit ihm entstehen viele arbeitsrechtliche Fragen für angestellte Ärztinnen und Ärzte. Was muss der Arbeitgeber für meinen Gesundheitsschutz tun? Ich habe keine Kinderbetreuung, besteht ein Freistellungsanspruch? Wie sieht es mit dem Gehalt im Falle einer behördlichen Betriebsschließung (Quarantäne) aus? Diese und andere wichtige arbeitsrechtliche Fragen klären wir in unseren FAQ-Katalog.
    28. Feb. 2020
    Erneut konnten sich der Marburger Bund und die Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow GmbH auf einen Tarifabschluss einigen, nachdem der Entgelttarifvertrag und die Regelungen zum Bereitschaftsdienst zum 31.12.2019 gekündigt wurden. In einer konstruktiven und zielführenden Verhandlungsrunde am 25.02.2020 haben Arbeitgeber und Ärztegewerkschaft einen tragfähigen Kompromiss erzielt.
    27. Feb. 2020
    Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern hat am 25.02.2020 erstmals junge Medizinerinnen und Mediziner zum „Stammtisch junger Ärzte“ geladen. Das Format soll jungen und angehenden Ärztinnen und Ärzten sowie Berufseinsteigern ein Diskussionsforum zum lockeren Erfahrungsaustausch über ihre ärztliche Arbeit, aber auch darüber hinaus bieten.
    26. Feb. 2020
    Am 26.02.2020 fand erneut das Berufsstarter-Seminar für die PJ-Studierenden statt. Der Marburger Bund informierte die angehenden Medizinerinnen und Mediziner darüber, was es zu Beginn des ärztlichen Berufslebens zu beachten gilt. Die Veranstaltung fand dieses Mal am Sana Hanse-Klinikum in Wismar statt, welches akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Rostock ist.
    29. Jan. 2020
    Der Marburger Bund und die DRK-Kliniken Mecklenburg-Vorpommern mit Ihren Standorten in Teterow, Neustrelitz, Grimmen und Grevesmühlen haben sich in der vergangenen Woche erneut auf eine tragfähige Tarifeinigung verständigt. Der Marburger Bund hatte die Entgelttabelle fristgerecht zum 31.12.2019 gekündigt.
    22. Jan. 2020
    Nachdem die Entgeltregelungen und die Regelungen zum Bereitschaftsdienst des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte der MediClin Dünenwald Klinik Trassenheide fristgemäß zum 31.12.2019 gekündigt wurden, konnte in einer Doppelverhandlungsrunde am 13./14.01.2020 erneut eine tragfähige Tarifeinigung gefunden werden. Die Dünenwald Klinik ist und bleibt zunächst die einzige MediClin-Einrichtung bundesweit, in der für den ärztlichen Dienst ein vom Marburger Bund ausgehandelter arztspezifischer Tarifvertrag gilt. Nach einem eher holprigen Start am Montag, 13.01.2020 konnten sodann am Dienstag, 14.01.2020 nach konstruktiven Verhandlungen wesentliche Forderungen des MB durchgesetzt werden.
    18. Dez. 2019
    Dem Marburger Bund ist es am 17.12.2019 erstmals gelungen, mit dem Krankenhaus in Bad Doberan einen arztspezifischen Tarifvertrag abzuschließen. Bisher richteten sich die Arbeits- und Vergütungsbedingungen im ärztlichen Bereich ausschließlich nach individuell ausgehandelten Arbeitsverträgen. Dieser tariflose Zustand wird zum 01.01.2020 beendet. Ziel war es, die Bedingungen über einen Tarifvertrag deutlich zu verbessern. Dieses Vorhaben ist gelungen. Die Arbeits- und Vergütungsbedingungen des Krankenhauses in Bad Doberan – welches seit September 2019 zum Sana-Konzern gehört - richten sich zukünftig nach den Regelungen des Manteltarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte der Sana Kliniken AG in der aktuellen Fassung.