Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Wir trauern um Herrn Dr. med. Bernhard Beleites – ein Nachruf

    25.März 2021
    „Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.“ (von Albert Schweitzer)

    Unser Vorstandsmitglied, Dr. med. Bernhard Beleites ist am 14.02.2021 plötzlich und für uns alle völlig unerwartet im Alter von nur 66 Jahren verstorben. Dr. Beleites war Facharzt für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde und zugleich Facharzt für Anatomie. Seit 1989 war er am Institut für Anatomie der Universitätsmedizin Rostock beschäftigt und ist erst am 31.10.2020 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

    In ganz besonderer Weise hat sich Dr. Beleites für den Marburger Bund engagiert. Er ist dem MB im Juni 1990 noch vor der Wiedervereinigung beigetreten und war Gründungsmitglied des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Über Jahrzehnte hat sich Dr. Beleites seit den 1990er Jahren für den Marburger Bund in verschiedenen Funktionen im Wissenschaftlichen Personalrat und im Gesamtpersonalrat sowie in der Schwerbehindertenvertretung engagiert. Er war zeitweise Vorsitzender des Wissenschaftlichen Personalrats der Universitätsmedizin Rostock und stellvertretender Vorsitzender des Gesamtpersonalrats der Universität Rostock. Er hat dabei nicht nur die Interessen der Ärztinnen und Ärzte im Blick gehabt, sondern sich stets für die Belange aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingesetzt und war ein überaus kompetenter Ansprechpartner. Zudem unterstützte Dr. Beleites die Tarifgremien des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, er war Delegierter zu den Hauptversammlungen des Bundesverbandes, Mitglied der MB-Verhandlungskommission Universitätsmedizin Rostock und Kassenprüfer des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2015 begleitete und unterstütze Dr. Beleites den MB-Landesvorstand als Beisitzer und 2. Stellvertreter und wurde erst im Jahr 2020 erneut in den Vorstand gewählt.

    Durch seine kompetente, ruhige und besonnene Art und sein außerordentlich umfangreiches Wissen hat Dr. Beleites die Arbeit des MB-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern von Beginn an maßgeblich mitgestaltet. Dafür danken wir ihm. Als kluger und engagierter Mitstreiter, der Dinge nicht hinnimmt, sondern sie hinterfragt, hat er insbesondere auch die Arbeit in der Geschäftsstelle des Landesverbandes unterstützt. Dafür danken wir ihm ebenfalls. Dr. Beleites hat uns über seine vielseitigen Pläne nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsleben Ende 2020 berichtet, so u.a. von einer Reise nach Cuba, wo er bereits mehrfach war. Wir sind zutiefst traurig, dass sich diese Pläne nicht mehr realisieren lassen, da er leider viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Wir werden Dr. Beleites als unseren Wegbegleiter, Kollegen und unseren Freund immer in unserem Herzen tragen und sein Andenken in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die ihm nahestanden.

    MARBURGER BUND
    Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
    Vorstand und Geschäftsstelle