Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • DocSteps digital: Arbeitsrechtsschulung für (angehende) Assistentensprecher*innen

    25. August, 18:00 -19:30 Uhr
    Online
    jetzt anmelden
    Die ersten Arbeitswochen nach bestandenem 3. Staatsexamen sind geschafft. Vieles ist neu und unklar. Wie lange darf ich eigentlich am Tag arbeiten? Muss ich Ruhezeiten einhalten? Darf ich im Bereitschaftsdienst durcharbeiten? An wen wende ich mich, wenn ich Probleme habe?

    Assistentensprecher*innen setzen sich für die Interessen und Anliegen der Ärzt*innen in Weiterbildung in ihrer Abteilung ein. Sie kommunizieren Anliegen gegenüber den Vorgesetzten und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Oftmals engagieren sich Assistentensprecher*innen zu einem späteren Zeitpunkt als Betriebs- und Personalräte und setzen sich dort für die Interessen Ihrer Kolleginnen und Kollegen ein.


    In unserem Seminar erhalten Sie profunde Kenntnisse zum Arbeitszeitrecht und zu Tarifverträgen, die für ein erfolgreiches Engagement als Assistentensprecher*in grundlegend sind. Thematisch geht es konkret um arbeitszeitgesetzliche Regelungen, Bereitschaftsdienste, Schichtzulagen und Urlaubsrecht.  
     

    Referent:

    Syndikusrechtsanwalt Timo Schafhitzel, Verbandsjurist beim Marburger Bund Baden-Württemberg

    Hier geht es zur Registrierung:

    DocSteps digital: Arbeitsrechtsschulung für (angehende) Assistentensprecher*innen (edudip.com)

    Nach Ihrer Registrierung werden Sie für das Online-Seminar freigeschaltet und erhalten den Link zur Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei!

    Das Seminar richtet sich an Mitglieder des MB.