• Seminare

    Zu den Veranstaltungsreihen
    15. - 16. Februar 2019
    Berlin
    Führung spielt im Krankenhaus eine bedeutsame Rolle. Leistungsfähigkeit und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter und damit auch die Versorgung der Patienten hängen in entscheidendem Maße von der Qualität der Führung ab.
    22. - 24. Februar 2019
    Düsseldorf
    Die Plätze für Medizinstudierende/PJ sind bereits ausgebucht.

    Intensivkurs in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    (AG Medizindidaktik PD Dr. Matthias Hofer)
    8. - 9. März 2019
    München
    Im Mittelpunkt des Seminars stehen Besprechungs- und Konferenzsituationen, in denen Sie Kollegen, Vorgesetzte oder Entscheidungsträger für eine Ihren Arbeitsbereich betreffende und Ihnen „am Herzen liegende“ Veränderungs- oder Verbesserungsmaßnahme gewinnen möchten. Dabei müssen Sie sich nicht nur den kritischen Fragen des zuständigen Gremiums stellen, sondern auch Ihren Standpunkt engagiert und überzeugend verteidigen.
    15.03. – 16.03.2019
    Berlin
    Im Rahmen dieses Seminares werden ihnen auch sehr viele praktische Beispiele aus Ihrem täglichen Arbeitsleben vorgestellt.
    Ich lade Sie herzlich ein an diesem vielschichtigen Seminar teilzunehmen. Ich verspreche Ihnen, dass Sie mit neuen Ideen im Kopf wieder in Ihre tägliche Arbeit zurück gehen werden.
    16. - 17. März 2019
    Düsseldorf
    Die Plätze für Medizinstudierende/PJ sind bereits ausgebucht.

    Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle, die noch nicht über eingehende Erfahrungen in der radiologischen Bildbefundung verfügen und systematisch konventionelle Thorax-Röntgenbilder befunden möchten.
    20.03. – 21.03.2019
    Berlin
    Mit dem Seminar „Arbeitszeit und Mitbestimmung“ des Marburger Bundes erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten als Betriebsrat bei allen Fragen des Arbeitszeitrechts und sind so bestens gerüstet für Ihre tägliche Arbeit als Arbeitnehmervertreter.
    22. - 24. März 2019
    Düsseldorf
    Interdisziplinärer Grundkurs in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    (AG Medizindidaktik PD Dr. Hofer) zur Einführung in die FKDS.
    Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle, die über eingehende Erfahrungen in der Schwarz-Weiß-Sonographie verfügen und sich darauf aufbauend fundiert in die Methode der FKDS einarbeiten möchten.
    2. - 3. April 2019
    Frankfurt
    ANMELDUNG ab dem 14. Januar 2019 möglich
    ************************************************************

    M3 intensiv bereitet PJler gezielt auf das mündliche Staatsexamen vor. Auf der zweitägigen Veranstaltung verraten erfahrene Prüfer Medizinstudierenden, die kurz vor ihrem Abschluss stehen, nützliche Tipps zu den besonderen Anforderungen der M3-Prüfung. M3 intensiv ist ein Gemeinschaftsprojekt von AMBOSS und Marburger Bund.
    05.04. – 06.04.2019
    Berlin
    „Ich bin Arzt geworden und kein Manager“
    Diese Aussage ist oft zu hören, wenn über die Notwendigkeit diskutiert wird, Ärzte stärker in die betriebswirtschaftlich-ökonomische Gesamtverantwortung eines Krankenhauses einzubinden und ihnen Kenntnisse des Managements und der Krankenhausbetriebslehre zu vermitteln.
    03.05. – 04.05.2019
    Berlin
    Im Rahmen dieses Seminars werden Ihnen 8 Schlüssel vorgestellt, die es Ihnen ermöglichen im Berufsalltag im Krankenhaus neue Türen aufzuschließen. Ziel ist es, Ihre Arbeitszufriedenheit zu verbessern.
    10. - 11. Mai 2019
    Berlin
    „Ich bin Arzt geworden und kein Manager“
    Diese Aussage ist oft zu hören, wenn über die Notwendigkeit diskutiert wird, Ärzte stärker in die betriebswirtschaftlich-ökonomische Gesamtverantwortung eines Krankenhauses einzubinden und ihnen Kenntnisse des Managements und der Krankenhausbetriebslehre zu vermitteln.
    13. - 16. Mai 2019
    Kloster Alexanderdorf bei Berlin
    Die Arbeitsbedingungen in der Medizin haben sich sehr verändert:
    Arbeitstempo und Arbeitsverdichtung haben zugenommen. Die moderne Kommunikationstechnik macht jeden fast überall verfügbar. Der Zwang zur Selbstdarstellung und Optimierung ist allgegenwärtig. Medizin droht zu ökonomisieren, Mitmenschlichkeit bleibt auf der Strecke. Die Erwartungen der Patienten steigen. Die Administration wächst und wächst ...
    In dieser Situation verleiten Anspruch und Leistungsbereitschaft oft dazu, vieles auszugleichen und alles zu geben. Das bleibt jedoch nicht ohne Folgen, zehrt an Kräften und Motivation und beeinflusst schließlich auch tragende Lebensbezüge. Es ist nicht leicht, diese Tretmühle zu verlassen – schon gar nicht, wenn der Kopf nicht frei ist und die Alltagsgeschäfte laufen müssen.
    16.05. – 17.05.2019
    Berlin
    Mit dem Seminar „Datenschutz und Mitbestimmung - Grundlagen“ des Marburger Bundes erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten als Betriebsrat bei Fragen des Datenschutzes und sind so gerüstet für Ihre tägliche Arbeit als Betriebsrat.
    24.-25.05.2019 | 13.-14.09.2019 | 29.-30.11.2019
    Köln
    Um als Ärztin erfolgreich in einer Klinik, einem medizinischen Versorgungszentrum oder in einer Praxis agieren zu können, sind neben fachlichen Kompetenzen ein hohes Maß an Selbstreflexion sowie Managementwissen und –handwerkszeug notwendig. Schlüsselkompetenzen sind hier die Klarheit von Zielen, das Bewußtsein über die eigenen Potenziale und Entwicklungsfelder sowie eine fundierte Auseinandersetzung mit systemischen Fragen von Organisationen, um auf dieser Basis Entscheidungs- und Verhaltenssicherheit für die alltägliche (Führungs-)Arbeit zu gewinnen.
    Die Ärztin steht in ihren professionellen Rollen und als Person in Ihrem Eingebundensein in das Beziehungsgeflecht: Vorgesetzte – Kollegen/-innen – Mitarbeitende – Patienten – Angehörige im Mittelpunkt.
    31.05 - 02.06.2019
    Frankfurt
    Die Plätze für Medizinstudierende/PJ sind bereits ausgebucht.

    Intensivkurs in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf (AG Medizindidaktik PD Dr. Matthias Hofer)