Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Fortbildungsveranstaltungen

    Zu den Veranstaltungsreihen
    07. - 08. Februar 2020
    Berlin
    Professionelle ärztliche Gespräche mit Patienten und deren Angehörigen bleiben eine echte und lebenslange Herausforderung für die ärztliche Tätigkeit. In seinem Berufsleben führt jeder Arzt mehr als 150.000 Arztgespräche. 80 % der befragten Ärzte geben an, dass sie sich mit dem Thema professionelle Arztgespräche, nicht im Sinne einer persönlichen Fortbildung beschäftigt haben. Die gute Nachricht ist, zeiteffiziente und nervenschonende Arztgespräche lassen sich genauso erlernen wie andere ärztliche Tätigkeiten.
    14. - 16. Februar 2020
    Düsseldorf
    Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle, die noch nicht über eingehende Erfahrungen in der B-Bild-Sonographie verfügen und sich fundiert in die Methode einarbeiten möchten. Das Kurskonzept bietet sowohl für Medizinstudierende im PJ, Ärztinnen/Ärzte in der Weiterbildung als auch Fachärztinnen/-ärzte einen idealen Einstieg. Sie erhalten ein Zertifikat nach bestandener, praktischer Abschlussprüfung, die im standardisierten OSCE-Format erfolgt.
    21.02. – 22.02.2020
    Berlin
    Führung spielt im Krankenhaus eine bedeutsame Rolle. Leistungsfähigkeit und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter und damit auch die Versorgung der Patienten hängen in entscheidendem Maße von der Qualität der Führung ab. Dieses Modul der Seminarreihe „Management im Krankenhaus“ vermittelt Grundkenntnisse über Führungstechniken und gibt praktische Vorbereitungshilfen für wichtige Mitarbeitergespräche.
    6. - 7. März 2020
    München
    Im Mittelpunkt des Moduls der Seminarreihe „Management im Krankenhaus“ stehen Besprechungs- und Konferenzsituationen, in denen Sie Kollegen, Vorgesetzte oder Entscheidungsträger für eine Ihren Arbeitsbereich betreffende und Ihnen „am Herzen liegende“ Veränderungs- oder Verbesserungsmaßnahme gewinnen möchten. Dabei müssen Sie sich nicht nur den kritischen Fragen des zuständigen Gremiums stellen, sondern auch Ihren Standpunkt engagiert und überzeugend verteidigen.
    10.03. – 11.03.2020
    Berlin
    Mit dem Seminar „Arbeitszeit und Mitbestimmung“ des Marburger Bundes erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten als Betriebsrat bei allen Fragen des Arbeitszeitrechts und sind so bestens gerüstet für Ihre tägliche Arbeit als Arbeitnehmervertreter.
    13. - 15. März 2020
    Düsseldorf
    Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle, die über eingehende Erfahrungen in der Schwarz-Weiß-Sonographie verfügen und sich darauf aufbauend fundiert in die Methode der FKDS einarbeiten möchten.
    20. - 21. März 2020
    Berlin
    Dieses Modul der Seminarreihe „Management im Krankenhaus“ vermittelt grundlegende Kenntnisse der Krankenhausorganisation und gibt einen Überblick über die ärztlichen Gestaltungsmöglichkeiten im Krankenhausmanagement. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Qualitäts-, Risiko- und Prozessmanagement sowie der Patientensicherheit im Krankenhaus.
    24.03. – 25.03.2020
    München
    31.03. – 01.04.2020
    Frankfurt
    8. - 9. Mai 2020
    Berlin
    Ziel dieses Moduls der Seminarreihe „Management im Krankenhaus“ ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur Stärkung des Verständnisses der ökonomisch-medizinischen Zusammenhänge im Krankenhaus. Ausgewiesene Experten informieren über das System der Krankenhausfinanzierung und beschreiben Strategien zur erfolgreichen Krankenhausführung. Neben den Grundlagen der Planung und Finanzierung von Krankenhäusern liegt der Schwerpunkt des Seminars auf dem aktiven Lernen und Verstehen von Bilanzen im Rahmen eines praxisnahen Simulationsspiels.
    26. - 29. Mai 2019
    Kloster Alexanderdorf bei Berlin
    Die Arbeitsbedingungen in der Medizin haben sich sehr verändert:
    Arbeitstempo und Arbeitsverdichtung haben zugenommen. Die moderne Kommunikationstechnik macht jeden fast überall verfügbar. Der Zwang zur Selbstdarstellung und Optimierung ist allgegenwärtig. Medizin droht zu ökonomisieren, Mitmenschlichkeit bleibt auf der Strecke. Die Erwartungen der Patienten steigen. Die Administration wächst und wächst ...
    In dieser Situation verleiten Anspruch und Leistungsbereitschaft oft dazu, vieles auszugleichen und alles zu geben. Das bleibt jedoch nicht ohne Folgen, zehrt an Kräften und Motivation und beeinflusst schließlich auch tragende Lebensbezüge. Es ist nicht leicht, diese Tretmühle zu verlassen – schon gar nicht, wenn der Kopf nicht frei ist und die Alltagsgeschäfte laufen müssen.
    09.06. – 10.06.2020
    Berlin
    Als Betriebsrat kennen Sie Ihre Rechte und Pflichte bei der Vertretung Ihrer Kolleginnen und Kollegen und bestimmen in wichtigen Fragen des Betriebes mit. Um auch Einfluss auf unternehmerische Entscheidungen – zum Beispiel als Mitglied eines Wirtschaftsausschusses - nehmen zu können oder einfach zu verstehen, wie Ihr Krankenhaus wirtschaftlich aufgestellt ist, brauchen Sie praxistaugliches Know-How in Fragen der Betriebswirtschaft und krankenhausspezifischen Grundlagen des Abrechnungswesens.
    12. - 14. Juni 2020
    Frankfurt
    Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle, die noch nicht über eingehende Erfahrungen in der B-Bild-Sonographie verfügen und sich fundiert in die Methode einarbeiten möchten. Das Kurskonzept bietet sowohl für Medizinstudierende im PJ, Ärztinnen/Ärzte in der Weiterbildung als auch Fachärztinnen/-ärzte einen idealen Einstieg. Sie erhalten ein Zertifikat nach bestandener, praktischer Abschlussprüfung, die im standardisierten OSCE-Format erfolgt.

    27.08.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
    Berlin
    Gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter sind der Weg zu zufriedenen Patienten und eine wesentliche Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens.
    Kann ich als Führungskraft Einfluss nehmen? Wenn ja, welche Optionen stehen mir zur Verfügung?
    Ein erster kleiner Schritt vermittelt einen Überblick über die wesentlichen Aspekte des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Wir klären: Welchen Platz und welche Verantwortung übernimmt die Führungskraft innerhalb der betrieblichen Bemühungen zum Thema Gesundheit? Und welche nicht? In einem zweiten Schritt setzen Sie sich dann mit den persönlichen Aufgaben als Führungskraft zum Thema Gesundheit auseinander. Auf diesem Hintergrund erarbeiten Sie für sich konkrete Führungstools.
    03.09. – 05.09.2020
    Köln
    Die Teilnehmerinnen professionalisieren ihr Selbstverständnis als Ärztin, Führungskraft und Managerin sowohl auf der Bewusstseinsebene- als auch auf der Handlungs- bzw. Verhaltensebene. Sie trainieren situationsspezifische Führungs- und Managementkompetenzen und erhalten konkrete Unterstützung, um Führungsentscheidungen zu treffen, Handlungsstrategien zu entwickeln und Gestaltungsmacht wahrzunehmen.