Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Marburger Bund Baden-Württemberg ruft zum Warnstreik am 30. April auf

    Warnstreik am 30. April 2019
    18.April 2019
    Das Bundesstreikkomitee hat auf Grundlage des Beschlusses der Großen Tarifkommission vom 05.04.2019 und nach Maßgabe des Landesverbandes Baden-Württemberg beschlossen, die Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg im Geltungsbereich des TV-Ärzte/VKA sowie die bei den Kommunen angestellten Ärztinnen und Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst in Baden-Württemberg am Dienstag, 30. April 2019, zu einem ganztägigen Warnstreik mit Aufmarsch und zentraler Kundgebung in Stuttgart um 13 Uhr aufzurufen.
    Die Forderungen des Marburger Bundes in der aktuellen Tarifrunde:

    -         Neue Voraussetzungen für die Anordnung von Bereitschaftsdienst

    • Manipulationsfreie Zeiterfassung
    • Zwei freie Wochenenden im Monat
    • Klare Höchstgrenzen der Anzahl der Bereitschaftsdienste
    • Anpassung der Stundenentgelte im Bereitschaftsdienst
    • Zuschlag zum Bereitschaftsdienst zum Ausgleich der Minusstundenproblematik
    • Verlässliche Dienstplangestaltung

    -         Lineare Erhöhung - 5 Prozent mehr Gehalt

    -         Fortsetzung der Tarifverhandlungen für die Ärztinnen und Ärzte
              im kommunalen öffentlichen Gesundheitsdienst

    -         Tarifsicherung - zum Umgang mit § 4a TVG (Tarifeinheit)