Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Solidarität mit den nicht-ärztlichen Streikenden an den Universitätskliniken in Baden-Württemberg

    Warnstreiks am 04. und 05.11. der nicht-ärztlichen Beschäftigten an den Universitätskliniken
    30.Oktober 2019
    Der Marburger Bund Baden-Württemberg erklärt sich mit den nicht-ärztlichen Beschäftigten an den Universitätskliniken in Baden-Württemberg solidarisch. Im Rahmen der Tarifverhandlungen für die nicht-ärztlichen Beschäftigten an den Universitätskliniken finden an den Universitätskliniken Freiburg (einschließlich des Solidaritätsstreiks am Herzzentrum Bad Krozingen - UHZ), Tübingen und Ulm am 04. November 2019 und am Universitätsklinikum Heidelberg am 05. November 2019 Warnstreiks statt. Der Vorsitzende des Marburger Bundes Baden-Württemberg, Dr. Frank J. Reuther, überbringt aus diesem Anlass folgende Solidaritätsbekundung.

    „Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Ihre Forderungen und Ihr Engagement für eine angemessene Bezahlung unterstützen wir ausdrücklich. Wir begrüßen es, dass Sie sich für eine angemessene Entgelterhöhung, gerade in Zeiten, in denen die Steuereinnahmen sprudeln, einsetzen.
    Wir wünschen Ihnen, den nicht-ärztlichen Beschäftigten an den Universitätskliniken in Baden-Württemberg viel Erfolg und Standhaftigkeit beim Kampf um eine angemessene Bezahlung.

    Mit solidarischen Grüßen für den Marburger Bund Baden-Württemberg

    Ihr
    Dr. Frank J. Reuther
    1. Vorsitzender“