Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Information für Medizinstudierende aus Baden-Württemberg: KEINE VORLESUNGEN bis einschließlich 19.4.2020 wegen Coronavirus

    Pressemitteilung
    12.März 2020

    Bis einschließlich 19. April wird der Vorlesungsbetrieb an den Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg eingestellt. Dies betrifft die Medizinstudierenden in Baden-Württemberg. Der geplante Beginn des Sommersemesters verschiebt sich damit nach hinten. Diesen Erlass hat das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg gestern herausgegeben, um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

    Mit Blick auf die aktuellen Fehlzeitenregelungen im Praktischen Jahr (PJ) fordert die Bundesvertretung der Medizinstudierenden bvmd, dass die Abwesenheit von PJ-Studierenden wegen einer Corona-Infektion bzw. aufgrund einer behördlich angeordneten Quarantäne nicht als Fehltage berücksichtigt werden sollten. Die bvmd befürchtet, dass ansonsten Studierende trotz Krankheitssymptomen in den Kliniken weiterarbeiten oder einen Corona-Test vermeiden könnten. Dr. Frank J. Reuther, Landeschef des Marburger Bundes BW unterstützt die Forderung ausdrücklich.

    Weitere Informationen finden Sie unter https://mwk.baden-wuerttemberg.de und https://www.bvmd.de.