Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • MB-Mitglied aus Hamburg in Kleine Tarifkommission (KTK) gewählt

    11.November 2021
    Hamburg
    Am 6. November 2021 wurde Dr. Hans-Christoph Kühnau auf der 138. Hauptversammlung des Marburger Bund Bundesverbandes in Berlin erneut in die Kleine Tarifkommission (KTK) gewählt. „Wir freuen uns, dass sich mit Dr. Kühnau ein langjähriges und hoch geschätztes Mitglied aus Hamburg weiterhin in diesem wichtigen Gremium für die bundesweite Tarifpolitik der Ärzteschaft einbringt“, betont der 1. Vorsitzende des MB-Landesverbandes Hamburg, Dr. Pedram Emami. „Er ist ein absoluter Experte auf diesem Gebiet.“
    Dr. Kühnau auf der Hauptversammlung des Marburger Bundes in Berlin
    Dr. Kühnau auf der Hauptversammlung des Marburger Bundes in Berlin

    Dr. Kühnau ist Arzt der Anästhesie und Betriebsratsvorsitzender am AK St. Georg. Er engagiert sich seit 2005 in der Tarifarbeit des Marburger Bundes – zuerst in Hamburg und dann auf bundesweiter Ebene – und konnte dabei viele Vorschläge erfolgreich einbringen, die sich in den heutigen Tarifverträgen für die Ärzteschaft wiederfinden. Neben seiner Mitarbeit in der KTK ist Dr. Kühnau auch Mitglied der Verhandlungskommission zum TV-Ärzte/VKA.

    „Tarifpolitik ist die zentrale Möglichkeit, die Arbeitsbedingungen für uns Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern positiv zu verändern, weshalb sie mir besonders am Herzen liegt“, sagt Dr. Kühnau. „Umso mehr freue ich mich, dass ich erneut in die Kleine Tarifkommission – sozusagen die Herzkammer der Tarifpolitik des Marburger Bund Bundesverbandes – gewählt wurde. Dieses ist für mich Ehre und Ansporn zugleich, denn wir haben große Herausforderungen vor uns, um den ärztlichen Beruf für die Zukunft attraktiv, familienfreundlich und gesund zu gestalten.“

    Als Deutschlands einzige Ärztegewerkschaft verhandelt der Marburger Bund eigenständig Tarifverträge für die Ärzteschaft. Die KTK besteht aus 18 Mitgliedern und ist für die Erarbeitung von Empfehlungen für die Entwicklung und Koordinierung der bundesweiten Tarifpolitik des Marburger Bundes zuständig. Durch seine Wiederwahl in die KTK ist Dr. Kühnau kraft Amtes ebenfalls weiterhin Mitglied in der Großen Tarifkommission (GTK), die als Entscheidungsgremium die Empfehlungen der KTK diskutiert und beschließt.