Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Fünf Hessinnen und Hessen in Berlin dabei

    VKA-Verhandlungsauftakt
    24.Januar 2023

    Stephan Bork (Klinikum Kassel, von links), Anne Kandler (Klinikum Fulda), der Geschäftsführer des MB Hessen, Andreas Wagner, Dr. Tanja Baumgarten (Klinikum Darmstadt) und Dr. Kolja Deicke (Klinikum Kassel) haben gestern die hessischen Ärztinnen und Ärzte beim Auftakt der Tarifverhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) in Berlin vertreten und sich für die geforderte Entgelterhöhung eingesetzt. Die Verhandlungen werden am 13. Februar fortgesetzt.