Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Viele studentische Themen stehen auf der Tagesordnung

    MB-Hauptversammlung in Bremen
    15.Juni 2022
    Während unserer Hauptversammlung eine Woche vor dem Deutschen Ärztetag haben wir die Positionen des Marburger Bundes zu den aktuellen Themen besprochen, um diese dann mit in die Hauptversammlung der Bundesärztekammer hinein tragen zu können. Dazu gehörten auch einige Themen aus dem Bereich Studium.

    Liebe Studierende,

    ihr seid unsere Zukunft – und deshalb hat sich unsere 139. Hauptversammlung in Bremen Ende Mai auch mit euren Themen auseinandergesetzt.

    Die Hauptversammlung des Marburger Bundes im Frühjahr dient der Vorbereitung des Deutschen Ärztetags, der dieses Jahr vom 24. bis 27. Mai in Bremen stattfand. Der Deutsche Ärztetag ist die Hauptversammlung der Bundesärztekammer, das »Parlament der Ärzteschaft«, und findet in der Regel einmal jährlich an wechselnden Orten statt. Die 17 deutschen Ärztekammern entsenden insgesamt 250 Abgeordnete zum Deutschen Ärztetag, um dort unter anderem Regelungen zum Berufsrecht zu erarbeiten und zu verabschieden sowie die Positionen der Ärzteschaft zu aktuellen gesundheits- und sozialpolitischen Diskussionen der Gesellschaft zu artikulieren und sie der Öffentlichkeit und der Politik zu vermitteln (www.bundesaerztekammer.de/aerztetag).

    Während unserer Hauptversammlung eine Woche vor dem Deutschen Ärztetag haben wir die Positionen des Marburger Bundes zu den aktuellen Themen besprochen, um diese dann mit in die Hauptversammlung der Bundesärztekammer hinein tragen zu können.

    Zu diesen Themen gehörten im Bereich Studium u.a.:

    • Quarantäne- und Isolationszeiten wegen COVID-19 sind keine Fehltage! (Beschluss Nr. 19) Am 31. März 2022 ist die Verordnung zur Abweichung von der Approbationsordnung für Ärzte im Rahmen der Bewältigung der Corona-Pandemie oder ihrer Folgen ausgelaufen. Bis dahin zählten Fehltage, die aufgrund einer angeordneten Quarantäne oder Isolation entstanden, nicht als Fehlzeiten nach der Approbationsordnung für Ärzte. Wir sind der Meinung, die Infektionslage und damit die Situation bei Quarantäne und Isolationszeiten der Studierenden hat sich seit Ende März nicht grundlegend verändert. Daher ist es notwendig, erneut Abweichungen von der Approbationsordnung mindestens bis Ende des Jahres 2022 zuzulassen und Zeiten der Isolation und Quarantäne erneut aus den Fehlzeiten herauszunehmen.
    • Approbationsordnung: Bundesregierung muss endlich für bessere Bedingungen im Praktischen Jahr sorgen (Beschluss Nr. 31). Wir fordern die Bundesregierung und die Bundesländer auf, im Rahmen der geplanten Novellierung der Approbationsordnung endlich für eine Verbesserung der Bedingungen im Praktischen Jahr zu sorgen. Dazu gehört in erster Linie eine existenzsichernde verpflichtende Gewährung von Geldleistungen, mindestens in Höhe des BAföG-Höchstsatzes sowohl in ambulanten als auch stationären PJ- Abschnitten. Des Weiteren fordern wir die Abschaffung der Deckelung der Aufwandsentschädigung im Praktischen Jahr sowie – erneut – die Fehlzeitenregelung im PJ so anzupassen, dass Krankheitstage nicht als Fehltage zählen. Mögliche Einschränkungen der Wahlfreiheit der PJ-Abschnitte mit weiteren Pflichtabschnitten lehnen wir entschieden ab.
    • Zeitnahe Umsetzung der neuen Mustersatzung (Beschluss Nr. 34). Die Landesverbände werden gebeten, die neue Mustersatzung zeitnah umzusetzen und in ihre Landesverbandssatzungen zu übernehmen. Dies gilt insbesondere für die Regelungen, die sich auf den Status Medizinstudierender beziehen. Durch ihre Übernahme in die regionalen Satzungen wird die Partizipationsfähigkeit und damit das Engagement studentischer Mitglieder im Verband gestärkt.

    Alle weiteren Beschlüsse unserer Hauptversammlung findet ihr im Internet:

    https://www.marburger-bund.de/sites/default/files/files/2022-05/Beschl%C3%BCsse%20139.%20Hauptversammlung%20Web.pdf

    Die Beschlüsse des Deutschen Ärztetags könnt ihr ebenfalls online nachlesen:

    https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/126.DAET/2022-05-30_Beschlussprotokoll.pdf

     

    Auch Du willst etwas verändern – an Deinen Studienbedingungen und später an Deinen Arbeitsbedingungen als Ärztin oder Arzt?  Wir suchen immer wieder studentische Ansprechpartner, Kontaktstudenten, Engagierte für eine Entsendung in den Sprecherrat der Medizinstudierenden des MB, die studentische Themen in den Verband hineintragen und Positionen mit erarbeiten.  

    https://www.marburger-bund.de/bundesverband/der-marburger-bund/der-verband/beratende-gremien/sprecherrat-der-medizinstudierenden

    Engagiere Dich im Marburger Bund und lerne deine bereits engagierten Kommilitoninnen und Kommilitonen kennen.

    Eine Mail reicht – studenten@mbhessen.de