Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Letzte Chance auf Einigung am 17. April

    Pressemitteilung
    Tarifrunde TV DN
    12.April 2019
    Hannover
    „Unsere Geduld ist am Ende – das wollen wir den Arbeitgebern mit der neuen Aktion zeigen: wir laden zur Pause ein, um bei (Zimt-)Schnecken auf das Schneckentempo der Arbeitgeber zu verweisen“, so die einhellige Aussage von Uwe Demitz und Dr. Matthias Schloz, Tarifkommissionsmitglieder und Beschäftigte bei DIAKOVERE.
    Letzte Chance auf eine Einigung für die Beschäftigten der Diakonie am 17. April
    Letzte Chance auf eine Einigung für die Beschäftigten der Diakonie am 17. April

    Das süße Gebäck kann allerdings auch als Nervennahrung verstanden werden, denn die lange Dauer der Tarifrunde verbunden mit winzigen Schritten der Arbeitgeber geht den Beschäftigten ziemlich auf die
    Nerven. Beides soll mit dieser Aktion öffentlich demonstriert werden.

    Die Beschäftigten von DIAKOVERE treffen sich am Montag, 15. April 2019 von 12:00 – 13:00 Uhr an den Standorten:

    • Standort Humboldtstraße (Friederikenstift): Neben der Parkhauszufahrt
    • Standort Kleefeld (Annastift): Wiese zur Haltestelle Annastift
    • Standort Marienstraße (Henriettenstift): Treppe U-Bahnstation
    • Standort Kirchrode: vor dem Hochbahnsteig der Straßenbahn
    • Standort Mittelfeld: An der Weidenkirche

    Der Marburger Bund Niedersachsen und ver.di sind gemeinsam in einem Tarifbündnis aktiv. Aufgerufen zu dieser öffentlichen Pause sind daher alle Beschäftigten von DIAKOVERE, das ärztliche wie auch das
    nicht-ärztliche Personal.

    DIAKOVERE betreibt in Hannover an mehreren Standorten drei Krankenhäuser, eine ambulante Pflege, stationäre Pflege, Angebote für Menschen mit einer Behinderung und beschäftigt ca. 4800 Menschen.

    Am Standort Friederikenstift stehen Tarifkommissionsmitglieder für Nachfragen im genannten Zeitraum zur Verfügung.