Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Meldungen

    Filtern nach:
    09. Jun. 2021
    Hannover (swa). Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat eine grundsätzliche Frage über die Tarifauslegung im TV-Ärzte TdL geklärt: Wer nach der Elternzeit direkt Urlaub nimmt, erhält ein „gewöhnliches Arbeitsentgelt“.
    28. Mai 2021
    Pressemitteilung
    ​​​​​​​Die medizinische Versorgung auf dem Land lässt sich nur durch ein umfassendes Konzept für ambulante und stationäre Versorgung sichern. Hierfür sind kontinuierliche Investitionen erforderlich, fordert der Marburger Bund Niedersachsen vor dem Hintergrund der gestern veröffentlichten Studie der Robert-Bosch-Stiftung zum drohenden Ärztemangel auf dem Land.
    21. Mai 2021
    Pressemitteilung
    Eine voreilige Lockerung der Maskenpflicht gefährdet die Bewältigung der Pandemie. Der Marburger Bund Niedersachsen warnt die Landesregierung, entsprechende Planungen umzusetzen. Laut Medienberichten erwägt diese, in Regionen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 ab kommendem Dienstag im Einzelhandel die Maskenpflicht aufzuheben.
    21. Mai 2021
    (swa). Gerechter soll es ab dem kommenden Jahr in der Beitragsstruktur des Marburger Bundes Niedersach-sen zugehen. Künftig bietet der Landesverband seinen Service angestellten Ärztinnen und Ärzten in den ersten Berufsjahren zu einem geringeren Betrag als Mitgliedern, die bereits mehr als sechs Jahre berufstätig sind. Ärztinnen und Ärzte in leitenden Funktionen werden dagegen höher veranlagt.
    21. Mai 2021
    (swa). Die Hauptversammlung des Marburger Bundes Niedersachsen hat am 28. April den gesamten Landes-vorstand wiedergewählt. Die beiden Vorsitzenden Hans Martin Wollenberg und Andreas Hammerschmidt durften sich über eine Bestätigung von fast 95 Prozent freuen.
    20. Mai 2021
    Pressemitteilung
    Der Marburger Bund Niedersachsen kritisiert die Pläne des Helios-Mutterkonzerns Fresenius SE & Co. KGaA, der Hauptversammlung am morgigen Freitag die Ausschüttung einer Rekord-Dividende mit einer Erhöhung um 5 Prozent auf 0,88 € je Aktie (Geschäftsjahr 2019: 0,84 €) vorzuschlagen. Hintergrund ist ein geplanter Stellenabbau im ärztlichen Bereich, unter anderem dadurch, dass freiwerdende Stellen nicht nachbesetzt werden.
    19. Mai 2021
    Der Marburger Bund Niedersachsen hat seine Mitglieder in den Helios-Häusern in Cuxhaven, Gifhorn, Herzberg, Hildesheim, Nienburg, Salzgitter, Uelzen und Wittingen aufgerufen, am Mittwoch, 19. Mai, durch sichtbare Teilnahme an den örtlichen Pausenaktionen deutlich zu machen, dass auch Ärztinnen und Ärzte Wertschätzung für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie verdienen und bei der Corona-Sonderzahlung nicht übergangen werden dürfen.
    19. Mai 2021
    Pressemitteilung
    Hartmannbund und Marburger Bund begrüßen die Entscheidung des Wissenschaftsministers Björn Thümler, Famulaturen und Krankenpflegepraktika, die während der – coronabedingt – online stattfindenden Vorlesungszeit abgeleistet werden, nun für das Medizinstudium in Niedersachsen anzuerkennen.
    14. Mai 2021
    Im zweiten Verhandlungstermin ist von den positiven Ansätzen der letzten Woche leider nichts mehr übrig geblieben. Die Arbeitgeber sprechen von einem großzügigen Angebot. Das sehen wir anders.
    12. Mai 2021
    Der Marburger Bund stellt Ärztinnen und Ärzten in der Corona-Pandemie eine arbeitsrechtliche Handreichung in Form eine FAQ-Liste zur Verfügung. Dabei gilt: Die Klärung arbeitsrechtlicher Fragen ist nicht prioritär; der Umgang mit der Pandemie steht im Mittelpunkt. Ebenso klar ist aber auch, dass diese Krise kein (arbeits)rechtliches Vakuum ist.