Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Botzlar im Interview zum Streichen von Arztstellen

    Gibt Kandidatur für Vorstand der Bundesärztekammer bekannt
    03.Mai 2021
    Unser Landesvorsitzender Dr. Andreas Botzlar ist bereits 1. Vizepräsident der BLÄK und wird am kommenden Mittwoch für den vakanten Sitz im Vorstand der Bundesärztekammer kandidieren. Themen, die ihn und seine Vorstandskollegen im MB Bayern seit langem Umtreiben, möchte er in diesem Gremium zu mehr Wirkkraft verhelfen. Zu einigen bezieht er im aktuellen Interview der Ärztezeitung klar Stellung. „Zum Beispiel: Dass ein privatwirtschaftliches System überhaupt keine Abwehrkräfte hat, wenn es ausgemolken werden soll. Nach dem Motto, ich mache die lukrativen Sachen, um den Rest sollen sich andere kümmern. Ich will unser Gesundheitssystem und unseren Berufsstand davor schützen, dass sie ausgeweidet werden.“
    Dr. Andreas Botzlar
    Dr. Andreas Botzlar

    Der MB Bayern unterstützt die Kandidatur Dr. Botzlars, der seit vielen Jahren die ärztlichen Belange sowohl im MB als auch in der Kammer nach außen klar und prägnant vertritt und Ideen stark voranbringt. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Wahl am kommenden Mittwoch.

    https://www.aerztezeitung.de/Politik/Sparen-koennen-Sie-in-der-Klinik-nur-noch-bei-den-Aerzten-419299.html