Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Exklusiv für unsere Mitglieder: Drei Online Seminare beleuchten Chancen und Risiken ambulanter Anstellung

    Fundiertes Wissen für ambulant angestellte Ärztinnen und Ärzte im MB Bayern
    25.März 2021
    Aus dem wachsenden Netzwerk der ambulant angestellten Ärztinnen und Ärzte im MB erreichte uns der Wunsch nach einer besseren Vernetzung, einer sicheren Plattform für den regelmäßigen Austausch und weitergehende Informationsveranstaltungen. Mit unserer Online-Seminar Triologie kommen wir diesem Bedarf mit viel Expertise nach. Während der jeweils 1,5 Stunden können Sie sich mit Ihren individuellen Fragen online an die Referenten wenden.

    Wenn Sie also den Wechsel in die ambulante Anstellung planen oder diesen Schritt bereits vollzogen haben, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung. Die Seminarreihe ist exklusiv für unsere Mitglieder. Fortbildungspunkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

    26.04.2021 um 19:00 Uhr
    Von der Klinik ins MVZ oder in die Praxis- Worauf ist zu achten?
    Arbeitsrechtliche Fragestellungen und Besonderheiten der Anstellung im ambulanten Bereich
    Ohne Tarifbindung bzw. -vertrag muss alles Wichtige im Arbeitsvertrag festgehalten und mit dem potentiellen Arbeitgeber individuell verhandelt werden. Wie machen Sie das und welche Verhandlungsspielräume haben Sie? Wir thematisieren die wesentlichen Konditionen und Besonderheiten wie Arbeitszeit, Vergütung, Fortbildung, Berufshaftpflichtversicherung. Auch die Kombination eines Arbeitsverhältnisses in Klinik und MVZ wird besprochen.

    Referentin: Elke Schels, Rechtsanwältin MB Bayern

    https://register.gotowebinar.com/register/9084533818879824655

     

    29.4.2021 um 19:00 Uhr
    Weiterbildung in der Praxis und im MVZ – Hinweise und Tipps
    Hier wird es um die Unterschiede zwischen der Weiterbildung im Krankenhaus und der ambulanten Versorgung gehen und auf was bei einer Weiterbildung in der Arztpraxis und im MVZ besonders zu achten ist. Dabei werden vor allem die Besonderheiten bezüglich Befristung, Vergütung, Haftung und die Teilnahme am kassenärztlichen Bereitschaftsdienst behandelt.

    Referentin: Katharina Rienerth, Syndikusrechtsanwältin MB Bayern

    https://register.gotowebinar.com/register/8823937468469753102

     

    04.05.2021 um 19:00 Uhr
    Das MVZ - ein Mitspieler im Gesundheitsmarkt
    Entwicklungen und zulassungsrechtliche Fragestellungen
    Die Anstellung im MVZ hat für viele Ärztinnen und Ärzte an Attraktivität gewonnen, da sie die Nachteile einer Anstellung in der Klinik ebenso zu vermeiden scheint, wie das unternehmerische Risiko einer Niederlassung in eigener Praxis. Unberücksichtigt bleiben dabei meist die sich aus dem Kassenarztrecht ergebenden Anforderungen und Pflichten an – insbesondere als ärztliche Leitung -, die vor Beginn eines Arbeitsverhältnisses, während seiner Dauer aber auch für den Fall seiner Beendigung zu beachten sind.

    Referent: Dr. Andreas Zach, Fachanwalt für Medizinrecht

    https://register.gotowebinar.com/register/8973278635312752397

     

     

    Bildquelle: Adobe Stock, contrastwerkstatt, Datei-Nr:: 61307091