Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Resümee Warnstreik

    Erste Bewegung auf VKA Seite
    12.April 2019
    Sehr geehrtes Mitglied, liebe Mitstreiter!

    Es war wirklich sehr beeindruckend, was wir gemeinsam in Frankfurt auf die Beine gestellt haben. Ganz herzlichen Dank für diese Unterstützung! Mit mehr als 5.000 Teilnehmern haben sich rund 10 % der Ärztinnen und Ärzte aus kommunalen Kliniken und Gesundheitsämtern bei strahlender Sonne auf dem Römerberg versammelt.

    Und die Bilder des Streiks, die Auswirkungen in den Häusern sowie die mediale Aufmerksamkeit zeigen bereits Wirkung. Die VKA hat angekündigt, uns ein neues Angebot zur Tarifsicherung zu schicken und wird das in Kürze veröffentlichen. Es bleibt natürlich abzuwarten, was das konkret bedeutet.

    Inzwischen können Sie sich Fotos und das „Klatsch-Video“ anschauen. Mit einer Auswahl medialer Berichte finden Sie alles online:

    https://www.marburger-bund.de/bayern/meldungen/impressionen-vom-warnstreik-frankfurt

    https://www.facebook.com/MarburgerBund.Bayern/

    BR24 Video und Hörfunk-Interview mit Dr. Andreas Botzlar

    Es hat uns sehr gefreut, dass sich viele „Streik-Neulinge“ an dem Warnstreik beteiligt haben. Daher noch ein kurzer Hinweis. In den meisten Fällen haben sich die Arbeitgeber im Vorfeld recht souverän verhalten. Aber unseren Juristen wird leider immer wieder berichtet, dass einzelne MBler von Arbeitgeberseite unter Druck gesetzt werden, teilweise mit falschen Informationen zur rechtlichen Lage verunsichert werden, selbst nicht-ärztliche Betriebsräte bleiben davon nicht verschont. Bitte wenden Sie sich umgehend an uns, wenn Sie in dieser Hinsicht „angesprochen“ wurden bzw. werden. Nur so sind unsere Juristen in der Lage, Sie zu unterstützen.

    Wir halten Sie auf dem Laufenden und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Klaus-Martin Bauer

    Geschäftsführer