• Röntgen-Thorax-Bildinterpretation

    16. - 17. März 2019
    Düsseldorf
    jetzt anmelden
    Die Plätze für Medizinstudierende/PJ sind bereits ausgebucht.

    Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle, die noch nicht über eingehende Erfahrungen in der radiologischen Bildbefundung verfügen und systematisch konventionelle Thorax-Röntgenbilder befunden möchten.

    Das Kurskonzept bietet sowohl für Medizinstudierende im PJ, Ärztinnen/Ärzte in der Weiterbildung als auch Fachärztinnen/-ärzte einen idealen Einstieg. Sie erhalten ein Zertifikat nach bestandener, praktischer Befundungsprüfung, die in Form von senderbasierten Quizfällen während des Kursverlaufs erfolgt.

     

    Veranstaltungsort

    Heinrich-Heine-Universität, Vorklinik, Histosaal, Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf

    Veranstalter

    Marburger-Bund-Stiftung | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin |
    Tel.: +49 30 746846-28  |  seminare@marburger-bund.de

     

    Kursleiter

    Priv.-Doz. Dr. med. Matthias Hofer, MPH, MME
    Bereichsleiter Medizindidaktik | Medizin. Fakultät der Heinrich-Heine-Univ. Düsseldorf, Arzt für Diagnostische Radiologie, MME (Master of Medical Education),

     

    Zielgruppe

    Ärztin/Arzt aller Fachdisziplinen | Medizinstudierende/PJ (leider bereits alle Plätze ausgebucht).
    Gute Deutschkenntnisse sind für eine erfolgreiche Teilnahme Voraussetzung.

     

    Zeiten

    Samstag 08:30 – 19:15 Uhr | Sonntag 08:30 – 17:00 Uhr

    Format

    Kurze Theorie-Vorträge leiten jedes Modul ein, gefolgt von einstündigen, praktischen Befundungsübungen an Monitoren (inkl. Messungen, Fensterungen, Vergleich mit CT-Aufnahmen) in 3er Kleingrupen. mit Laufzettel zur Notiz von (Verdachts-) Diagnosen. Dabei rotieren die Gruppen alle 4 Minuten von einem Fall zum nächsten (15 Fälle in 60 Min.). Anschließend werden im Plenum Quizfälle vorgestellt, kurz in Kleingruppen diskutiert und mit Abstimmungssendern abgestimmt mit unmittelbar anschließender Auflösung.

    Jeder Kursteilnehmer sammelt durch sein Abstimmungsverhalten in den Quizübungen seine Punkte für das Abschlusszertifikat. Nach einer Pause folgt das nächste Modul nach demselben Schema, z.B. zur DD von fokalen, flächigen oder streifig-netzförmigen Lungenveränderungen, einer Mediastinalverbreiterung oder zur Lagekontrolle iatrogener Fremdkörper.

     

    Inhalt

    Jedes Modul fokussiert eines der o.g. bildmorphologischen „Symptome“ und dessen DD. Etwas anspruchsvollere traumatologische und intensivmedizinische Fälle fassen am Ende noch einmal alle verschiedenen Befundungskriterien zusammen und dienen als Abschlussübung.

    CME-Zertifizierung

    Der Kurs wurde mit 16 CME Punkten der Nordrheinischen Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung zertifiziert.

    Kosten

    MB-Mitglied:                              
    Ärztinnen/Ärzte            450,- € 

    Nicht-MB-Mitglied:        650,- €

     

    Unsere Leistungen

    Gemeinsames Mittagessen (Buffet) am Samstag und Pausengetränke inklusive.


    Begleitliteratur (s.u.) wird zur Vorbereitung (wird vorausgesetzt) zeitnah nach Zahlungseingang der Kursgebühr vom Verlag per Post zugesandt (inklusive).

    Hintergrundliteratur

    Hofer M. (Hrsg.): Chest-X-Ray Trainer, Didamed Verlag, 5. Auflage 2017,
    inklusive CD mit interaktiven Quizfällen zur Selbstkontrolle (und Vorbereitung).

     

    Feedback bisheriger Teilnehmer

    http://www.medidak.de/intensiv/cxray/?page=feedback

     

    PROGRAMM

    PROGRAMM

    Anmeldung

    Mit diesem Formular können Sie sich für diese Veranstaltung direkt registrieren.
    * Mit Sternchen gekennzeichnete Felder müssen von Ihnen ausgefüllt werden, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können
    Adress- und Kontaktdaten
    Berufliche Angaben
    Mitgliedschaft im Marburger Bund
    Rechnungsadresse Arbeitgeber
    Falls der Arbeitgeber die Seminargebühren übernimmt, bitte hier die Rechnungsadresse Arbeitgeber eintragen.
    CAPTCHA
    CAPTCHA Bevor Sie das Formular absenden geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.