Kostenlose Versicherung für Medizinstudenten

Landesverband Bayern zahlt Berufs- und Privathaftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung schützt den Studenten vor Schadenersatz- und Regressansprüchen, die der Arbeitgeber oder ein Patient geltend machen kann. Diese Absicherung übernimmt Ihr Landesverband Bayern für Sie als Student.

Im Studium und im PJ dürfen ärztliche Leistungen zwar nur unter Anleitung eines verantwortlichen Arztes erbracht werden. Es gibt aber immer Grenzfälle, in denen Studenten für einen Teil ihrer Handlungen selbst haften und schadensersatzpflichtig sind. Auch bei einer Famulatur und einem Praktischem Jahr im Ausland wird eine international anerkannte Haftpflichtversicherung verlangt.

Der Marburger Bund Bayern möchte jedes Mitglied dafür umfassend absichern. Er übernimmt für seine studentischen Mitglieder die Zahlung der Beiträge für maximal 7 Jahre (Restkalenderjahr + 6 Jahre) ab dem Studiumsbeginn.

Hinweis: Diese Versicherung ist beim MB-Bayern gesondert zu beantragen.

Bitte sprechen Sie unseren Wirtschafts- und Versicherungsdienst an:

Weitere Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie hier.