Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Arbeitszeit und betriebliche Mitbestimmung

    05.09.2022 - 06.09.2022
    Berlin
    keinen Status anzeigen
    Als Betriebsrat haben Sie Anspruch auf eine Schulung, um Ihr Amt ordnungsgemäß ausüben zu können.

    Mit dem Seminar „Arbeitszeit und Mitbestimmung“ des Marburger Bundes erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten als Betriebsrat bei allen Fragen des Arbeitszeitrechts und sind so bestens gerüstet für Ihre tägliche Arbeit als Arbeitnehmervertreter.

    Der hohe Arbeitsdruck in den Krankenhäusern, die schlechte Personalsituation und die zunehmende Belastung durch Verwaltungstätigkeiten raubt den Beschäftigten nicht nur wichtige Zeit, die sie für ihre eigentlichen Aufgaben benötigen, sondern führt häufig zu Situationen, in denen die vorgegebenen und erlaubten Arbeitszeiten nach Gesetz, Arbeits- oder Tarifvertrag außer Acht gelassen werden. Was kann der Betriebsrat tun? Welche Rechte hat er, um die einschlägigen Arbeitszeitvorschriften durchzusetzen? 

     

    Zeiten

    Montag 11:00 - 18:00 Uhr | anschl. Abendessen

    Dienstag 09:00 - 15:00 Uhr

    Zielgruppe

    Für alle Betriebsratsmitglieder in Krankenhäusern als praktischer Einstieg ins Thema Arbeitszeit. Sie erfahren, wie Sie Ihren Gestaltungsraum als Betriebsrat richtig ausschöpfen und welche Fallstricke zu beachten sind.

    Gruppengröße
    max. 12 Personen

     

    Schulungsanspruch

    Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse zum Thema Arbeitszeit und Mitbestimmung, die für alle Betriebsratsmitglieder und häufig eingesetzte Ersatzmitglieder gemäß § 37/6 BetrVG erforderlich sind. Gleiches gilt für die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung gemäß § 96/4 SGB IX.

    Formular Betriebsratsbeschluss
    Download

     

     

    Referent

    Bernd Spengler, Fachanwalt für Arbeitsrecht | Rechtsanwälte Spengler & Kollegen Würzburg

    Moderation

    Jens Hoffmann, Verbandsjurist, Referat Tarifpolitik | Marburger Bund Bundesverband

    Unsere Leistungen

    Seminarunterlagen / Pausenverpflegung  / Tagungsgetränke / gemeinsames Abendessen am Freitag

    Veranstalter

    Marburger Bund Treuhand | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
    Tel.: +49 30 746846-28  |  seminare@marburger-bund.de

     

    Veranstaltungsort

    Marburger Bund , Reinhardtstraße 36, 10117 Berlin
    Karte per Klick laden Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

    Programm

    Download

    Hotelübernachtung

    Im Hotel Albrechtshof, Albrechtstraße 8, 10117 Berlin ist ein Zimmerkontingent zum Preis von 106,- € reserviert, abrufbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (solange verfügbar). Bitte rechnen Sie die Kosten direkt mit Ihrem Arbeitgeber ab.

    Teilnahmegebühr

    Programm

    Montag, 5. September 2022
    11:00

    Begrüßung

    11:15

    Grundlagen des Arbeitsvertragsrechts

    • Tarifbindung und Bezugnahmeklausel
    • Zeitkonten und Dokumentation der Arbeitszeit

    Grundlagen des Arbeitszeitrechts

    • Werktägliche Höchstarbeitszeit und Ruhezeiten
    • Sonderformen der Arbeit/ tarifliche Besonderheiten:
    • Arbeitsbereitschaft, Bereitzeit, Bereitschaftsdienste
    • Rufbereitschaften
    • Ausgleich von Ruhezeiten
    • Mitbestimmung bei Ruhezeiten während anfallender Dienste
    • Überstunden
    • Minusstunden durch Bereitschaftsdienst/ Freizeitausgleich während der Ruhezeit
    • Zeitkonten und Dokumentation der Arbeitszeit
    18:00

    Ende des ersten Seminartags

    18:30

    anschließend gemeinsames Abendessen

    Dienstag, 6. September 2022
    09:00

    Mitbestimmung bei der Dienstplangestaltung

    • Personalplanung, Personalbemessung
    • Rahmendienstpläne, Monatsdienstpläne
    • Änderungen des Dienstplans
    • Holen aus dem Frei

    Gerichtliches Beschlussverfahren und Einigungsstelle

    15:00

    Ende des Seminars