Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Arbeitszeit und Personalbemessung - Grundlagen für Betriebsräte

    14. - 15. Juni 2021
    Berlin
    keinen Status anzeigen
    Mit dem Seminar „Arbeitszeit und Personalbemessung“ des Marburger Bundes erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten als Betriebsrat bei allen Fragen des Arbeitszeitrechts und sind so bestens gerüstet für Ihre tägliche Arbeit als Arbeitnehmervertreter.

    Der hohe Arbeitsdruck in den Krankenhäusern, die schlechte Personalsituation und die zunehmende Belastung durch Verwaltungstätigkeiten raubt den Beschäftigten nicht nur wichtige Zeit, die sie für ihre eigentlichen Aufgaben benötigen, sondern führt häufig zu Situationen, in denen die vorgegebenen und erlaubten Arbeitszeiten nach Gesetz, Arbeits- oder Tarifvertrag außer Acht gelassen werden. Was kann der Betriebsrat tun? Welche Rechte hat er, um die einschlägigen Arbeitszeitvorschriften durchzusetzen? 

    Keine Einschränkung von Dienstreisen durch den Arbeitgeber, soweit diese im Rahmen der Tätigkeit als Betriebsrat stattfinden

    Im Rahmen der Pandemie werden in einigen Krankenhäusern interne Richtlinien hinsichtlich der Reisetätigkeit erlassen. Hierdurch werden zum Beispiel die geltenden Reiserichtlinien außer Kraft gesetzt oder (stark) eingeschränkt.

    Die Betriebsratstätigkeit unterliegt nicht dem Direktionsrecht des Arbeitgebers! Betriebsratsmitglieder sind bei der Ausübung ihres Wahlamts von der vertraglichen Arbeitsverpflichtung freigestellt und unterfallen insofern nicht dem Weisungsrecht. (u.a. BAG, Beschluss vom 23. Juni 1983 – 6 ABR 65/80 –, BAGE 43, 109-115). Insofern können unternehmensinterne Richtlinien, die z.B. die Reisetätigkeit während der Pandemie verbieten, vom BR beschlossene externe Präsenzschulungen nicht unterbinden. Voraussetzung ist freilich ein entsprechender, wirksamer Beschluss des Betriebsrats.

    Zu beachten ist allerdings, dass durch (öffentlich-rechtliche) Länder- oder Bundesverordnung bzw. -gesetzgebung Einschränkungen der Reisetätigkeiten erfolgen können. Öffentlich-rechtliche Vorschriften gelten uneingeschränkt für alle, woraus sich Beschränkungen für die Schulungs- oder Sitzungsteilnahme ergeben können.

    Veranstaltungsort

    Geschäftsstelle Marburger Bund Bundesverband, Reinhardtstraße 36, 10117 Berlin
    Karte per Klick laden Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

    Veranstalter

    Marburger Bund Treuhand | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
    Tel.: +49 30 746846-28  |  seminare@marburger-bund.de |  www.marburger-bund.de

    Zielgruppe

    Für alle Betriebsratsmitglieder in Krankenhäusern als praktischer Einstieg ins Thema Arbeitszeit. Sie erfahren, wie Sie Ihren Gestaltungsraum als Betriebsrat richtig ausschöpfen und welche Fallstricke zu beachten sind.

    Schulungsanspruch

    Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse zum Thema Arbeitszeit und Mitbestimmung, die für alle Betriebsratsmitglieder und häufig eingesetzte Ersatzmitglieder gemäß § 37/6 BetrVG erforderlich sind. Gleiches gilt für die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung gemäß § 96/4 SGB IX.

    Unsere Leistungen

    Seminarunterlagen / Pausenverpflegung  / Tagungsgetränke / gemeinsames Abendessen am Montag

    Hotelzimmer

    Im Hotel Albrechtshof, Albrechtstr. 8, 10117 Berlin ein Zimmerkontingent vom 14.-15.06.2021 zum Preis von 101,- € / EZ (Selbstzahler) reserviert. Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung eigenständig. Die Zimmer sind bis 14.05.2021 abrufbar.

    Referent

    RA Horst Sparolin, Kassel und Betriebswirt Peter Cremer, CHRONOS Agentur WB UG

    Moderation

    Jens Hoffmann, Verbandsjurist, Referat Tarifpolitik | Marburger Bund Bundesverband

    Programm

    Download

    Teilnahmegebühr

    Programm

    Montag, 14.06.2021 | 11:00 – 18:00 Uhr
    11:00

    Begrüßung

    Grundlagen des Arbeitsvertragsrechts
    •    Anknüpfung an Arbeitnehmerstatus
    •    Befristete Arbeitsverträge bei Ärzten/Gastärzten
    •    AGB-Kontrolle
    •    Tarifbindung und Bezugnahmeklausel

    Rechtliche Rahmenbedingungen der Arbeitszeitgestaltung
    •    Werktägliche Höchstarbeitszeit und Ruhezeiten
    •    Tarifliche Abweichungen von den Regelungen des Arbeitszeitgesetzes
    •    Arbeitszeitmodelle
    •    Sonderformen der Arbeit/Arbeitszeitvolumen/Pausengestaltung
         Eilfälle/Notfälle/außergewöhnliche Fälle
         Leihe/Gestellung/Werkvertrag
    -    Arbeitsbereitschaft, Bereitzeit, Bereitschaftsdienste
    -    Rufbereitschaften
    -    Ausgleich von Ruhezeiten
    -    Mitbestimmung bei Ruhezeiten während anfallender Dienste
    -    Überstunden
    -    Minusstunden durch Bereitschaftsdienst/
         Freizeitausgleich während Ruhezeit
    -    Zeitkonten und Dokumentation der Arbeitszeit

    Anschließend gemeinsames Abendessen
    (sofern dies nach den dann geltenden Coronaregeln möglich ist)

     

    Dienstag, 15.06.2021 | 09:00 – 15:00 Uhr
    09:00

    Mitbestimmung bei der Dienstplangestaltung
    •    Personalplanung, Personalbemessung
    •    Rahmendienstpläne, Monatsdienstpläne
    •    Änderungen des Dienstplans
    •    Zuordnung zu den Dienstplänen/Wechsel des Dienstplans
    •    Holen aus dem Frei

    Außergerichtliche Konfliktlösungsmodelle
    Gerichtliches Beschlussverfahren und Einigungsstelle