Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Rhetorik überzeugend reden und argumentieren

    5. Mai 2021 | 14:00 - 19:00 Uhr
    Live-Online-Seminar
    keinen Status anzeigen
    Im Mittelpunkt dieses Live-Online-Seminars stehen Besprechungs- und Konferenzsituationen, in denen Sie Kolleg*innen, Mitarbeitende, Vorgesetzte oder Entscheidungsträger*innen für eine Ihren Arbeitsbereich betreffende und Ihnen persönlich "am Herzen liegende" Veränderungen oder Verbesserungsmaßnahmen gewinnen möchten.

    Das Live-Online-Seminar wird für das Marburger Bund Zertifikat „Management im Krankenhaus“ als Modul anerkannt und ersetzt die entsprechende Präsenzfortbildung!

    Ziel der 5-stündigen Veranstaltung ist es, Ihren dazu erforderlichen Redebeitrag argumentativ vorzubereiten, zu strukturieren und inhaltlich verständlich zu gestalten. Dazu werden Sie Ihren im Vorfeld vorbereiteten Überzeugungsvortrag anhand der vermittelten Inputs sukzessive optimieren.
    Abschließend werden Sie Ihren Vortrag via Mikrofon und Webcam in einer Kleingruppe halten und von den anderen Teilnehmern Feedback zu Ihren Überzeugungskraft erhalten.

     

    Teilnahmegebühr

    Zerifizierung

    Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Berlin zur Zertifizierung eingereicht.

    Referent

    Holger Linzbach, Linzbach-Consulting Hamburg

    Agenda + Login

    Download

    Login-Hinweise

    Login-Hinweise Adobe Connect

    Programm

    5. Mai 2021
    14:00

    Seminareröffnung

    • Begrüßung, Bedieneroberfläche
    • Kurzvorstellung der Teilnehmer*innen
    • Erhebung zentraler Fragen zu Argumentieren
    • Überblick über die Seminarinhalte
    14:30

    Grundlagen einer Argumentation

    • Theorie-Input Argumententypen, Vorteilsargumente
    • Beantwortung von Fragen der Teilnehmer*innen
    • Transfer: Optimierung des eigenen Überzeugungsvortrags
    15:30

    Pause

    15:45

    Aufbau eines Überzeugungsvortrags (Monolog)

    • Theorie-Input: Statementformel und Dialektische Formel
    • Beantwortung von Fragen der Teilnehmer*innen
    • Transfer: Optimierung des eigenen Überzeugungsvortrags
    16:20

    Verständlichkeitskriterien

    • Theorie-Input: Dimensionen inhaltlicher Verständlichkeit
    • Miniübung: Erhöhung der Simulanz
    • Transfer: Optimierung des eigenen Überzeugungsvortrags
    16:50

    Vorbereitung der Gruppenarbeit zur Vortragssimulation

    • Ablaufprozedere: Thema, Publikum, erforderliches Vorwissen
    • Feedback: Gliederung, Argumentation, Verständlichkeit
    • Kurzeinweisung: Breakout-Rooms, Gruppenarbeit
    17:00

    Pause
    letzte Vorbereitungen bis zum Halten der Überzeugungsvorträge

    17:15

    Überzeugungsvorträge Live als Monolog im Breakout

    • Bildung von 2 Arbeitsgruppen á 5 Teilnehmer*innen
    • Simulation von 5 Überzeugungsvorträgen mit Sofort-Feedback an Vortragende (15 Minuten je Teilnehmer*innen für Vorabinformation zum Thema, Halten des Vortrags, Feedback der Beobachter*innen)
    18:30

    Reflexion der Gruppenarbeit

    • Erkenntnisse aus der Simulation der Überzeugungsvorträge
    • Beantwortung von Fragen der Teilnehmer*innen
    • Reserve: Argumentation im Dialog nach dem Vortrag
    18:45

    Seminarabschluss

    • Seminarauswertung: Lernerfolg, Umsetzung in der Praxis
    • Ausblick auf das Präsenzseminar
    • Verabschiedung der Teilnehmer*innen