• Informationen zum Berufseinstieg

    Der Marburger Bund bietet Ihnen umfassende Unterstützung für Ihren Einstieg ins Berufsleben. Der Verband bietet Ihnen Informationsmaterial, Veranstaltungen, persönliche Beratung und vieles mehr, um Sie fit für Ihren Arbeitsalltag im Krankenhaus zu machen.
    MB-Informationsmaterial

    Folgende Merkblätter und Broschüren empfehlen wir Ihnen als Lektüre zum Berufseinstieg:

    • Merkblatt Bewerbungstipps
    • Merkblatt Abschluss des Arbeitsvertrages
    • Merkblatt Weiterbildungsrecht
    • Weiterbildungsbroschüre
    • Berufseinstiegsbroschüre
    Veranstaltungen

    Besuchen Sie Veranstaltungen zum Berufseinstieg:

    • Finden Sie ein Berufseinstiegsseminar in Ihrem Landesverband
    • Besuchen Sie DocSteps – die Karrieremesse des Marburger Bundes
    • Kommen Sie zu Medizin International – und informieren Sie sich über Karrieremöglichkeiten im Ausland
    • Weitere Seminare und Webinare zum Berufseinstieg
    Services

    Rufen Sie Ihren Landesverband an:

    • Lassen Sie Ihren Arbeitsvertrag vor Unterzeichnung prüfen
    • Fordern Sie einen Code für Ihr AMBOSS-Sorglos-Abo an
    • Informieren Sie sich, falls Sie während Ihrer Weiterbildung ins Ausland möchten und lassen Sie sich beraten

    Wie kann ich herausfinden, ob in meinem Wunsch-Krankenhaus eine gute Weiterbildung praktiziert und gefördert wird? Wie erkenne ich eine gute Weiterbildungsstelle?

    Bereits im Vorstellungsgespräch lässt sich erkennen, welchen Stellenwert die Weiterbildung in der jeweiligen Abteilung im Krankenhaus einnimmt. Sollten folgende Fragen, im Vorstellungsgespräch alle mit „Ja“ beantwortet werden, lässt dies darauf schließen, dass eine fundierte Weiterbildung praktiziert wird. Darüber hinaus geben Ihnen die Antworten wichtigen Aufschluss darüber, wie Ihre ersten Monate in der Weiterbildung ablaufen werden:

    • Empfehlen die jungen Kollegen die Weiterbildungsstelle weiter?
    • Wird mir ein Mentor zur Seite gestellt? Wer wird dies sein?
    • Werden die individuellen Weiterbildungsziele-/Inhalte mit dem Chef besprochen? Welche sind dies?
    • Ist eine fundierte Einarbeitung sichergestellt? Wie wird diese aussehen?
    • Werden regelmäßige Feedbackgespräche stattfinden? Mit wem?
    • Hat meine Abteilung einen frei gewählten Assistentensprecher? Wer ist das?

    Weitere Tipps finden Sie in unserer Weiterbildungsbroschüre im Kapitel „Gute Weiterbildung erkennen“.