• MB Fach- und Praxisforum "Prüfkriterien für unabhängige Fortbildung"

    14. Mai 2019, 10:00-16:00 Uhr
    Berlin
    jetzt anmelden
    Fortbildung im Spannungsfeld zwischen medizinischer Entscheidungsfreiheit und ökonomischen Interessen ist das Thema des diesjährigen Fach- und Praxisforums des Marburger Bundes am 14. Mai 2019 in Berlin.

    Die Unabhängigkeit ärztlicher Entscheidungen ist seit jeher fester Bestandteil der Ordnungen, die sich die verfasste Ärzteschaft selbst gegeben hat, und ist jüngst auch durch unterschiedliche Initiativen aus dem Bereich der wissenschaftlichen Fachgesellschaften und anderer Organisationen aufgegriffen worden. Weitgehend offen ist aber bislang, wann aus ökonomischem Interesse überformte medizinische Entscheidungen vorliegen und wie sie evidenzbasiert vermieden werden sollen.

    Das Fach- und Praxisforum stellt sich der Aufgabe, klare und praktikable Kriterien zu erarbeiten, anhand derer unabhängige Fortbildung zu erkennen ist. Dabei werden auch die Grenzen aufzuzeigen sein, die einem solchen Unterfangen aktuell noch gesetzt sind.

    Ziel soll es sein, Ärztinnen und Ärzten eine praktische Hilfestellung zur Auswahl und Bewertung von Fortbildungsveranstaltungen zu geben und notwendige Forderungen zu formulieren.

    Fach- und Praxisforum

    Kaiserin-Friedrich-Stiftung, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin

    Wann?

    14. Mai 2019, 10:00 bis 16:00

    Veranstalter

    Marburger Bund Bundesverband, Reinhardtstraße 36, 10117 Berlin

    Teilnahme

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

    Zielgruppe

    Ärztinnen und Ärzte, Mitglieder und Nichtmitglieder

    Ziel

    Ziel soll es sein, Ärztinnen und Ärzten eine praktische Hilfestellung zur Auswahl und Bewertung von Fortbildungsveranstaltungen zu geben und notwendige Forderungen zu formulieren.

    Programm

    10:00 Uhr

    Begrüßung

    Rudolf Henke

    1. Vorsitzender Marburger Bund Bundesverband

    10:15 Uhr

    Einführung - Ärztliche Entscheidungsfreiheit 2019

    Prof. Dr. Reinhard Griebenow

    Arbeitskreis Fort- und Weiterbildungspolitik, Marburger Bund Bundesverband

    11:15 Uhr

    Rechtliche Aspekte der ärztlichen Unabhängigkeit

    RA Dr. Dirk Schulenburg

    Ärztekammer Nordrhein

    11:45 Uhr

    Integration von Evidenz in ärztliche Entscheidungen

    Ingrid Töws

    Institut für Evidenz in der Medizin/ Cochrane Deutschland, Universitätsklinikum Freiburg

    12:30 Uhr

    Die Sprache ärztlicher Handlungsempfehlungen

    Prof. Dr. Christopher Baethge

    Medizinisch-Wissenschaftliche Redaktion Deutsches Ärzteblatt

    13:00 Uhr

    MITTAGSPAUSE

    13:45 Uhr

    Wie formuliert das IQWiG Ergebnissicherheit?

    Dr. Klaus Koch

    Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG )

    14:45 Uhr

    Zwischenfazit – Prof. Dr. Reinhard Griebenow

    14:30 Uhr

    Vorstellung Positionen des Marburger Bundes

    Dr. Hans-Albert Gehle

    1. Vorsitzender MB Landesverband Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz,Vorsitzender Arbeitskreis Fort- und Weiterbildungspolitik, Marburger Bund Bundesverband

    15:00 Uhr

    Podiumsdiskussion

    Moderation: Dr. Henrik Herrmann, Marburger Bund

    16:00 Uhr

    Ende der Veranstaltung

    Anmeldung

    Mit diesem Formular können Sie sich für diese Veranstaltung direkt registrieren.
    * Mit Sternchen gekennzeichnete Felder müssen von Ihnen ausgefüllt werden, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können
    Adress- und Kontaktdaten
    Berufliche Angaben
    Mitgliedschaft im Marburger Bund
    Mitteilung
    CAPTCHA
    CAPTCHA Bevor Sie das Formular absenden geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.