Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Brennen ohne zu verbrennen - Überlastungsprävention für Ärztinnen und Ärzte

    18.09.2019 - 20.09.2019
    Benediktinerkloster Nütschau
    jetzt anmelden
    Die Arbeitsbedingungen in der Medizin haben sich sehr verändert: Arbeitstempo und Arbeitsverdichtung haben zugenommen. Die moderne Kommunikationstechnik macht jeden fast überall verfügbar. Der Zwang zur Selbstdarstellung und Optimierung ist allgegenwärtig. Medizin droht zu ökonomisieren, Mitmenschlichkeit bleibt auf der Strecke. Die Erwartungen der Patienten steigen. Die Administration wächst und wächst ...

    In dieser Situation verleiten Anspruch und Leistungsbereitschaft oft dazu, vieles auszugleichen und alles zu geben. Das bleibt jedoch nicht ohne Folgen, zehrt an Kräften und Motivation und beeinflusst schließlich auch tragende Lebensbezüge.
    Es ist nicht leicht, diese Tretmühle zu verlassen – schon gar nicht, wenn der Kopf nicht frei ist und die Alltagsgeschäfte laufen müssen.
    Im Benediktinerkloster Nütschau bei Lübeck finden Sie Ruhe und Erholung. Und in unserem Kurs erfahren Sie, mit welchen Strategien, Arbeitstechniken und Kurskorrekturen Sie der tagtäglichen Einladung zum Ausbrennen wirksam und präventiv begegnen können.

    Veranstaltungsort

    Benediktinerkloster Nütschau, Schloßstraße 26, 23843 Travenbrück

    Veranstalter

    Marburger-Bund-Stiftung | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
    Tel.: 030 746846-28  |  seminare@marburger-bund.de

    Zielgruppe

    Ärztinnen und Ärzte (Teilnehmerzahl 12)

    Arbeitsweise

    Vortrag, Einzel-/Gruppenarbeit, Diskussion  -  In den Pausen haben die Teilnehmer die Möglichkeit
    zum Gespräch und zur individuellen Beratung mit dem Kursleiter.

    Zertifizierung

    Die Veranstaltung wird bei der Landesärztekammer Schleswig-Holstein zur Zertifizierung eingereicht.
    Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Andrea Kaling

     

    Unsere Leistungen

    2 Übernachtungen, Vollverpflegung, Seminarunterlagen

    Kosten

    MB-Mitglied: Ärztin/Arzt 390,- €  ||  Nicht-MB-Mitglied:550,- €

    Referent

    Torsten Klatt-Braxein, Gründer und Leiter Institut salus medici
    Dipl.-Theologe, Systemischer Superviso (SG), Systemischer Therapeut und Berater (SG) | www.salusmedici.de

     

    Programm

    PROGRAMM

    Anmeldung

    Mit diesem Formular können Sie sich für diese Veranstaltung direkt registrieren.
    * Mit Sternchen gekennzeichnete Felder müssen von Ihnen ausgefüllt werden, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können
    Adress- und Kontaktdaten
    Berufliche Angaben
    Mitgliedschaft im Marburger Bund
    Rechnungsadresse Arbeitgeber
    Bei Übernahme der Rechnung durch den Arbeitgeber bitte hier seine Adresse angeben.
    CAPTCHA
    CAPTCHA Bevor Sie das Formular absenden geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.