Diese Website nutzt Cookies, um mehr über das Nutzungsverhalten der Besucherinnen und Besucher zu erfahren und das Internetangebot beständig zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert. Sie können diese statistische Erhebung deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer .
ok
  • Gesundheitsschutz und Gefährdungsbeurteilung

    21. - 22. Juni 2021
    Berlin
    keinen Status anzeigen
    Mit dem Seminar erhalten Betriebsräte einen Einblick in das deutsche Recht des Arbeitsschutzes im Krankenhaus. Die Grundschulung erläutert die Mitbestimmungsmöglichkeiten beim Gesundheitsschutz und Gefährdungsbeurteilung. In dem Seminar werden Eckpunkten für eine Betriebsvereinbarung zur Gefährdungsbeurteilung erarbeitet.

    Keine Einschränkung von Dienstreisen durch den Arbeitgeber, soweit diese im Rahmen der Tätigkeit als Betriebsrat stattfinden

    Im Rahmen der Pandemie werden in einigen Krankenhäusern interne Richtlinien hinsichtlich der Reisetätigkeit erlassen. Hierdurch werden zum Beispiel die geltenden Reiserichtlinien außer Kraft gesetzt oder (stark) eingeschränkt.

    Die Betriebsratstätigkeit unterliegt nicht dem Direktionsrecht des Arbeitgebers! Betriebsratsmitglieder sind bei der Ausübung ihres Wahlamts von der vertraglichen Arbeitsverpflichtung freigestellt und unterfallen insofern nicht dem Weisungsrecht. (u.a. BAG, Beschluss vom 23. Juni 1983 – 6 ABR 65/80 –, BAGE 43, 109-115). Insofern können unternehmensinterne Richtlinien, die z.B. die Reisetätigkeit während der Pandemie verbieten, vom BR beschlossene externe Präsenzschulungen nicht unterbinden. Voraussetzung ist freilich ein entsprechender, wirksamer Beschluss des Betriebsrats.

    Zu beachten ist allerdings, dass durch (öffentlich-rechtliche) Länder- oder Bundesverordnung bzw. -gesetzgebung Einschränkungen der Reisetätigkeiten erfolgen können. Öffentlich-rechtliche Vorschriften gelten uneingeschränkt für alle, woraus sich Beschränkungen für die Schulungs- oder Sitzungsteilnahme ergeben können.

    Veranstaltungsort

    Geschäftsstelle Marburger Bund Bundesverband, Reinhardtstraße 36, 10117 Berlin
    Karte per Klick laden Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

    Veranstalter

    Marburger Bund Treuhand | Reinhardtstraße 36 | 10117 Berlin
    Tel.: +49 30 746846-28  |  seminare@marburger-bund.de |  www.marburger-bund.de

    Zielgruppe

    Für alle Personal-/Betriebsratsmitglieder als praktischer Einstieg ins Thema Gesundheitsschutz und Gefährdungsbeurteilung

    Schulungsanspruch

    Dieses Seminar vermittelt Grundlagen-Kenntnisse zum Thema Gesundheitsschutz und Gefährdungsbeurteilung, die für alle Betriebsrats-/Personalratsmitglieder und häufig eingesetzte Ersatzmitglieder gemäß § 37/6 BetrVG erforderlich sind. Gleiches gilt für die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung gemäß § 96/4 SGB IX.

    Unsere Leistungen

    Seminarunterlagen / Pausenverpflegung / Tagungsgetränke / gemeinsames Abendessen am Montag

    Übernachtung

    Im Hotel Albrechtshof, Albrechtstraße 8, 10117 Berlin ist ein Zimmerkontingent vom 21.-22.06.2021 zum Preis von 101,- € / EZ (Selbstzahler) reserviert. Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung eigenständig. Die Zimmer sind 26.05.2021 abrufbar.

    Referenten

    Peter Cremer, Betriebswirt | CHRONOS Agentur WB UG
    Elzbieta Cremer, Fachpflegekraft, Personalmanagement Ökonomin und Betriebswirtin (VWA) | CHRONOS Agentur WB UG

     

    Programm

    Download

    Teilnahmegebühr

    Programm

    Montag, 21.06.2021 | 11:00 – 18:00 Uhr (andere Verteilung der Schulungsinhalte möglich)
    11:00

    Begrüßung

    11:15

    Gesundheitsschutz

    • Allgemeine Einführung in das deutsche Recht im Arbeitsschutz
    • Das Arbeitsschutzgesetz als ein zentraler Bestandteil neben dem Arbeitszeitgesetz u.a. Gesetze und Verordnungen
       

    Arbeitsschutzgesetz im Krankenhaus

    • Grundlagen
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Die 7 Schritte der Gefährdungsbeurteilung
    • Die psychische Belastung
    • Der besondere Aspekt der Dienstplangestaltung und der Zufriedenheit der Mitarbeiter
    18:00

    Gemeinsames Abendessen
    (sofern dies nach den dann geltenden Coronaregeln möglich ist)

    Dienstag, 22.06.2021 | 09:00 – 15:00 Uhr (andere Verteilung der Schulungsinhalte möglich)
    09:00
    • Die Mitbestimmung beim Gesundheitsschutz und der Gefährdungsbeurteilung
    • § 87.1 Ziffer 7 i.V.m. § 90 Betr.VG (Gesundheitsschutz und Planungen des AG)
    • Betriebsvereinbarung
    • Einigungsstelle

     

    15:00

    Ende der Veranstaltung